Erdbeer - Holunder - Torte


Rezept speichern  Speichern

erfrischende Creme - ideal für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.07.2010



Zutaten

für
6 Ei(er)
180 g Zucker
180 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
4 EL Wasser, lauwarmes
Salz

Für die Füllung:

500 g Erdbeeren
500 g Naturjoghurt
180 ml Sirup, (Holunderblütensirup)
10 Blatt Gelatine
400 g Sahne

Für die Garnitur:

Erdbeeren
n. B. Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier trennen und die Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Schaummasse heben. Den Teig in eine Springform füllen (28 cm) und bei 180°C 25-30 Minuten backen. Den Biskuitboden auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Die Erdbeeren waschen und einige für die Garnitur auf die Seite stellen. Die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Den Joghurt mit dem Holunderblütensirup verrühren. 3 EL davon erwärmen, die aufgeweichte Gelatine darin auflösen und dies wieder in den Joghurt rühren. Die geschlagene Sahne unter den Joghurt ziehen und die Erdbeerstücke unterheben.

Einen Tortenring um einen Biskuitboden legen. Die Hälfte der Erdbeer-Joghurt-Creme auf dem Boden verteilen, mit einem Boden belegen und die restliche Creme darauf streichen. Mit dem letzten Boden belegen und die Torte über Nacht kalt stellen.

Am nächsten Tag mit den restlichen Erdbeeren und etwas Schlagsahne garnieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hoernchen1991

sehr sehr lecker, habe die Torte für den Geburtstag meiner Tochter gemacht, alles waren begeistert, 5 Sterne

06.07.2020 13:16
Antworten
Franzi1606

Super lecker! Habe die Torte für meinen Geburtstag gemacht und jeder verlangte Nachschlag! 😄

21.06.2020 20:41
Antworten
rala38

Die Torte hat wunderbar geschmeckt. Ich habe die Torte außen noch mit einer Creme aus Frischkäse, Butter und Schokolade bestrichen - passt super...

13.04.2019 12:37
Antworten
Mooony

Der Biskuitboden ist ein Traum. Noch nie ist einer so gut gelungen wie der. Leicht, luftig und überhaupt nicht trocken. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Hat alles wunderbar geklappt. Mache nie wieder einen anderen Biskuit. Die Torte ist total toll😀

01.10.2017 23:36
Antworten
Sinaeva

hab die torte heute gemacht und alle lieben sie! Man muss dazu sagen, dass ich erst vor kurzem zu backen angefangen habe und trotzdem klappte alles auf Anhieb. wie ich finde die perfekte "Sommer-Torte"! :)

31.05.2017 22:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

wo bekommt man holunderblütensirup?? mfg

28.06.2011 18:25
Antworten
Torte80

Hallo Marinaaa, den Sirup gibt es in jedem Geschäft (bei den Getränken). Das ist einfach ein "Verdünnungssaft". Man kann auch selber hergestellten verwenden, allerdings kann dann die Menge vom Sirup variieren, denn da gibt es ja auch viele verschiedene Rezepte, und der eine ist süßer, der andere weniger. LG Dani

29.06.2011 20:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

danke Dani... das hat mir echt total weitergeholfen. ;D Der kuchen wird moregn serviert ,mal gucken ob er so lecker ist wie er aussieht .. lg Marina

01.07.2011 16:32
Antworten
Giulietta03

Momentan blüht der Holunder, ich mach jedes Jahr Holundersirup,,das Rezept ist ganz einfach: 20 Holunderblüten, möglichst ernten wenn die Blüten ganz offen sind 2 l Wasser, 2 kg Zucker, 50 g Zitronensäure, 4 Biozitronen in Scheiben. diese Zutaten gut verrühren, 24 Stunden ziehen lassen, dazwischen immer wieder rühren, damit sich der Zucker ganz auflöst.Dann durch ein Mulltuch abgießen, in 0,5 l Petflaschen füllen und einfrieren. Somit kann nichts schimmeln und man hat immer frischen Sirup.

29.05.2014 14:41
Antworten
spieletante

Hat uns sehr gut geschmeckt, ich habe allerdings nur neun Blatt Gelatine genommen, war auch ausreichend. Bild ist hochgeladen. Gruß Spieletante

29.05.2011 11:59
Antworten