Schnelle Vollkornbrötchen


Rezept speichern  Speichern

Brötchenmuffins

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.07.2010



Zutaten

für
400 g Mehl, (Dinkel-, Weizen- oder Hartweizenvollkornmehl), frisch gemahlen
100 g Buchweizen oder Vollkornmehl, frisch gemahlen
450 ml Wasser
1 Würfel Hefe
1 EL Apfelessig
1 TL, gehäuft Salz
1 Prise(n) Zucker
n. B. Kerne (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)
n. B. Haselnüsse
n. B. Samen (Leinsaat, Sesam)
evtl. Mohn oder Sesam zum Bestreuen
evtl. Schinken, gewürfelt
evtl. Käse, gerieben zum Bestreuen
Fett für die Förmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten (außer den Körnern, Samen und Nüssen) im Thermomix ca. 10 min. kneten. Zum Schluss die Körner zugeben und kurz! (20 Sek.) kneten.

Alternativ mit dem Handrührer oder einer Küchenmaschine mit den Knethaken ca. 10 Min. kneten. Der Teig ist gut, wenn er beim Rühren anfängt "Fäden zu ziehen". Man merkt das schon.

Mit einem EL den Teig (ca. Hälfte der Formhöhe) in gefettete Muffinformen füllen (12er + 6er), nach Bedarf noch mit Mohn oder Sesam bestreuen, diese dann mit einem feuchten Löffel kurz festklopfen.

Ohne den Teig gehen zu lassen, in den kalten Backofen schieben und ca. 30 - 40 min. bei 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180°C) backen.

Variation: Unter den Teig gewürfelten Schinken und geriebenen Käse heben und die Muffins mit geriebenem Käse bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pxpolli

Ja mit Papierförmchen ist es nicht zu empfehlen. Ich nehme dazu Metallmuffinformen und fette die gut ein, dann flutschen die richtig aus der Form. :-)

29.02.2012 19:54
Antworten
Clöndli

Sehr leichte, luftige und geschmackvolle Brötchen. Habe Papierförmchen verwendet. BITTE NICHT NACHMACHEN! Die "Hälfte" bleibt kleben :(

29.02.2012 19:43
Antworten