Bunte Sommergemüsepfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.01.2004 193 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
4 Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
2 EL Mayonnaise, fettarme, 20% Fett
75 ml Wasser
2 EL Quark, Magerstufe
1 TL Gemüsebrühe, Pulver
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
Petersilie, gehackt
Salbei, frischer, gehackt
Kräuter, gemischt, Basilikum, Thymian, Oregano
etwas Saucenbinder oder Mehl
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl oder Pflanzenmargarine die Zwiebel kurz anschwitzen, dann Zucchini, Paprika und Tomaten hinzugeben.
In einem Topf die Mayonnaise und den Quark verquirlen, langsam das Wasser unterrühren. Jetzt den Salbei, die Petersilie und die Kräutermischung einrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Den Knoblauch dem garenden Gemüse hinzufügen und kurz umrühren. Die Soße jetzt gegebenenfalls mit etwas Soßenbinder oder Mehl andicken (bei Mehl können sich leicht Klümpchen bilden, etwas sparsamer verwenden) und das Gemüse damit übergießen. Kurz umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amsel74

Es tut mir leid, aber das Rezept ist für Anfänger ungeeignet. Erstens fehlen genaue Mengenangaben zu den Kräutern (mein Versuch schmeckte nur nach Salbei) und zweitens flockt der Quark, wenn man ihn 5 Min. köchelt. :o(

20.08.2011 12:00
Antworten
ryori_suru

hallo! kann man das auch ohne mayonaise machen? ich mag mayo nämlich nicht so.. hast du einen vorschlag, was ich statt dessen nehmen könnte? lg ryori_suru

08.08.2007 11:42
Antworten
knobi-fan

Hallo, auf der Suche nach einem schnellen kalorienarmen frühlingshaften Gemüserezept stieß ich auf dieses hier. Das klingt wirklich sehr gut. Das Besondere ist die Kräutersauce zu der gedünsteten Gemüsemischung. Hätte man im Untertitel erwähnen können. Für Nicht-Vegetarier auch bestimmt sehr lecker zu etwas Hähnchenbrust o.ä.; ich werde es ausprobieren! LG knobi-fan

10.03.2007 06:33
Antworten
voschmi1

Hallo Kesse-Wicca, wir (meine Frau Kordula und mein Sohn Yannik, Jahre und kein Gemüse Fan) haben dein Gericht ausprobiert - und es ist sehr lecker. Das werden wir jetzt öffter essen. Gruß Volker

06.05.2005 12:30
Antworten