Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.07.2010
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 496 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
500 ml Sahne
  Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  Muskat, frisch gerieben
1 Bund Schnittlauch
Zwiebel(n)
  Butter
Fischfilet(s), (Lachsfilet) für 4 Personen
Limette(n)
  Salz, (australisches Murray River Salt)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln dämpfen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden und in etwas Butter glasig anbraten. Die gegarten Kartoffeln durch die Presse drücken und die Zwiebeln dazugeben. Mit der Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auskühlen lassen. Vor dem Servieren erneut probieren und evtl. etwas nachwürzen.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Vom Lachsfilet den Tran wegschneiden und das Filet in Scheiben (ca. ½ cm) schneiden. Die Scheiben auf einer feuerfesten Unterlage auslegen und mit einem Bunsenbrenner oder Crème-brulée-Brenner abflämmen. Anschließend mit dem Saft der Limette, Murray River Salt und schwarzem Pfeffer würzen.

Anrichten: Jeweils etwas Kartoffelkaas auf die Teller geben, mit Schnittlauch bestreuen und die gegrillten Lachsscheiben anlegen.