Pfirsichtorte mit Lavendel


Rezept speichern  Speichern

Köstlich für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 06.07.2010



Zutaten

für
900 g Schlagsahne (1 x 500 g und 2 x 200 g)
2 Pck. Cremepulver, (Aranca, Aprikose-Maracuja)
20 Stängel Lavendel mit Blüten und Blättern, evtl. etwas mehr
1 Dose Pfirsich(e)
6 Beutel Gelatine - fix
2 Pck. Tortenguss, klar

Für den Teig:

6 Ei(er), getrennt
375 g Zucker
375 g Mehl, 150 g davon kann auch durch Speisestärke ersetzt werden
125 ml Wasser, warmes
125 ml Rapsöl oder anderes neutrales Öl
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden
Aus den Zutaten für den Teig einen Rührteig herstellen und im Backofen bei 180° ca. 1 Stunde backen. Keine Umluft verwenden, sonst wird der Kuchen zu trocken. Nach dem Erkalten den Kuchen einmal durchschneiden und eine Hälfte davon als Tortenboden verwenden. Die andere Hälfte anderweitig verwenden, sie kann problemlos bis zum nächsten Gebrauch eingefroren werden.

Den Tortenboden mit einem Tortenring umschließen.

200 g Schlagsahne, mit 4-5 Blütendolden vom Lavendel sowie den Zweigen mit den Blättern in einen kleinen Topf geben, zum Kochen bringen und 5-10 Minuten leicht köcheln lassen. Danach die Sahne durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen.

Die Pfirsiche abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Die zwei Päckchen Aranca mit der Hälfte des aufgefangenen Saftes und Wasser (s. Packungsanleitung) in einer hohen Schüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe cremig schlagen, danach die Lavendelsahne unterrühren. 500 g Sahne mit dem Gelatine-fix steif schlagen, dann die Arancacreme unter die Sahne ziehen.

Die Creme auf dem Tortenboden verteilen. Die Pfirsichspalten darauf legen und etwas in die Creme drücken. Die Torte für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.

Mit dem restlichen Saft und evtl. Wasser (s. Packungsanleitung) und dem Tortengusspulver einen Guss herstellen und etwas erkalten lassen. Abgezupfte Lavendelblüten untermischen und den Guss auf den Pfirsichspalten verteilen.

Sobald der Guss fest ist, 200 g Sahne steif schlagen und mit der Tortenspritze oder einem Spritzbeutel mit Sterntülle großzügige Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Die Tuffs mit Lavendelblüten und Lavendelblättchen dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.