Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2010
gespeichert: 147 (1)*
gedruckt: 844 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2008
184 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
15 Scheibe/n Brot(e), (Kavring, schwedisches Roggenbrot, ähnlich Pumpernickel)
40 g Butter, geschmolzen
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Pfeffer
  Für den Belag:
150 g Käse, (Västerbotten, würziger schwedischer Hartkäse), fein gerieben
400 g Crème fraîche
400 g Frischkäse
1 1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle
4 Blätter Gelatine

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept ist für eine Springform ca. 24 cm Durchmesser oder eine Standard Brownie Backform. Wichtig ist, dass der Boden herauslösbar ist.

Das Brot im Mixer zerkleinern. Es sollte Semmelbröseln ähneln. Salz und Pfeffer unterrühren und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Die Mischung in die Form geben und zu einem flachen Boden an drücken. Die Form in den Kühlschrank stellen.

Den Västerbotten mit der Crème fraîche und dem Frischkäse gut verrühren, am besten mit dem Handmixer. Das Salz und den Pfeffer dazugeben und wieder gut verrühren. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, dann ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze auflösen. Nun in die Käsecreme gründlich einrühren. Die Käsecreme auf dem Brotboden verteilen, glatt streichen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Torte lässt sich am besten mit einem in warmes Wasser getauchten Messer in Stücke schneiden.

Sie kommt bei den Schweden auf den Midsommartisch und wird zusammen mit Sill oder geräuchertem Lachs gegessen!