Backen
Brot oder Brötchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Deftiges Weißbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
bei 53 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.07.2010



Zutaten

für
450 g Weizenmehl
2 TL Zucker
100 ml Wasser, lauwarmes
100 ml Milch, lauwarme
1 Pck. Trockenhefe
100 g Pellkartoffeln
2 EL Butter
2 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 140 Min.
In einer Schüssel 100 g Mehl mit Zucker, Wasser, Milch und Trockenhefe mischen und den Vorteig an einem warmen Ort ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Inzwischen die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Den gegangenen Vorteig durchrühren. Kartoffeln, restliches Mehl, Salz und Fett untermischen und den Teig geschmeidig kneten. Den Teigballen etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Nochmals kneten, zum Brotlaib formen und nochmals 40 - 50 Minuten gehen lassen.

Bei 200 Grad (vorgeheizt) 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hey Das Rezept ist gut. Esse auch gern ungesundes Weißbrot. Damit es nicht ganz so sch... für Figur und Körper ist, habe ich noch ein bisl Roggenmehl mit rein gegeben. Außerdem noch Backmalz und etwas HW Grieß. Ist lecker, mache ich auf jeden nochmal

01.04.2019 06:45
Antworten
xxWildeMausxx

Super Rezept! Habe das beste Brot damit gebacken, was ich jemals gegessen habe! Merci dafür, fünf Sterne von mir! ⭐⭐⭐⭐⭐

30.03.2019 22:37
Antworten
daniela__71

super Rezept LG daniela

18.06.2016 08:14
Antworten
greta1508

Ich habe heute das Weißbrot gebacken und kann mich nur für das tolle Rezept bedanken. Das Brot wird es bestimmt noch ganz oft bei uns geben.

26.05.2016 19:53
Antworten
paulanerfranziskaner

Dieses Brot ist ein Traum ! Ich hab es zu Weihnachten das erste mal versucht und es war perfekt! Mein erstes Brot überhaupt und mit diesem Rezept direkt einen Volltreffer gelandet! Quasi Brot mit Geling-Garantie. Das Brot kam so gut an, dass es schon 3 Freunde nachgebacken haben. Voll verdiente 5 Sterne !

02.04.2016 10:35
Antworten
jüsial

Das Brot war ganz gut, hat uns allerdings ohne Pellkartoffeln besser geschmeckt.

27.05.2011 21:40
Antworten
bibibeate

Hallo, es freut mich sehr, dass euch das Brot geschmeckt hat. Danke für die netten Kommentar und die Bewertung. lg bibi

27.10.2010 15:39
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Brot ist sehr lecker gewesen, der Teig hat sich auch bestens verarbeiten lassen. Es ist mir nur etwas zu dunkel geworden, da ich noch anderweitig beschäftigt war. Was aber dem feinen Geschmack keinen Abbruch getan hat. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

27.10.2010 02:53
Antworten
Anwar-Nieninqe

Deine Fotos sehen sehr vielversprechend aus und ich kann den Duft des frischen Brotes fast riechen!

16.11.2010 01:16
Antworten
wilana

Hallo, das Brot ist mir gut gelungen. Habe frische Hefe genommen und zwar 1/2 Würfel. LG, Wilana

09.10.2010 22:02
Antworten