Pfannkuchen mit Hafermilch


Rezept speichern  Speichern

laktosefrei, eifrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.07.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Hafermilch (Haferdrink)
250 g Mehl
2 EL Zucker
2 Tropfen Rumaroma
1 Pck. Backpulver

Außerdem:

Öl, geschmacksneutrales
Zimtzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Alle Teigzutaten miteinander verrühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Jeweils eine Kelle Teig in die Pfanne geben und schwenken, damit er sich gut verteilt. Die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.

Die Pfannkuchen werden schön fluffig und knusprig und durch die Hafermilch besonders aromatisch. Sie schmecken sehr gut mit Zimt und Zucker bestreut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tafelfee

Ich mache die sehr ähnlich, lasse aber Rum weg, nehme dafür Bourbon-Vanille, etwas Safran und eine Prise Ingwer oder Zimt. Sehr lecker auch zu heißen Kirschen.

26.08.2021 18:39
Antworten
jortsch

Bää ich habe Backpulver vergessen :(

03.06.2021 11:38
Antworten
jortsch

Sehr lecker ich habe aber das rumaroma weggelassen (ich bin auch erst 11) :)

03.06.2021 11:34
Antworten
DieHonigbiene

hätte nicht gedacht, dass pfannkuchen ohne Eier funktionieren. schmecken richtig gut und aromatisch. Für meinen Geschmack etwas zu dick, das nächste Mal nehme ich nur die Hälfte des Backpulvers. Ansonsten super

25.01.2021 08:23
Antworten
Battohimu

Ich habe zusätzlich noch zwei Eier rein getan. Das hat sie deutlich fluffiger gemacht. Als laktosefreie Varianteganz nett. Kommt aber nicht an Pancakes mit Buttemilch ran. Ich werde sie daher nur machen, wenn mal Leute mit Laktoseintoleranz da sind.

26.08.2020 11:03
Antworten
isofix

Hallo, funktioniert das Rezept auch mit normaler Sojamilch?

13.02.2011 13:30
Antworten
wasteland

Lecker! Das beste vegane Pfannkuchenrezept bisher. Nur dass ich einfach normalen Rum genommen hab...

27.09.2010 19:12
Antworten
gummihose

Lecker, aber eher Pancakes als Pfannkuchen!

16.08.2010 17:37
Antworten
cooking_fairy

Hallo! Das hat leider nicht mehr viel mit meinem Rezept zutun. Wenn man das Rumaroma weglässt, okay. Aber das Mengenverhältnis ist nicht mehr das Selbe und die Hafermilch wurde durch laktosefreie Kuhmilch ersetzt. Die schmeckt komplett anders. Viele Grüße cooking_fairy

13.08.2010 12:22
Antworten
Little_Duffy

Ich habe für 6 Portionen 480 ml laktosefreie Milch 375 g Mehl 3 EL Zucker-/ Zimt 1 ½ Pck. Backpulver genommen, werde es jetzt mal backen und mich denn gemütlich vor meinem Mann setzen und ihm was vor "schmatzen" schmeckt bestimmt lecker;)

09.08.2010 20:36
Antworten