Backen
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Low Carb
Snack
Sommer
Vorspeise
ketogen
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Zucchini

mit Thunfisch und körnigem Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 03.07.2010 774 kcal



Zutaten

für
3 m.-große Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Dose Thunfisch
200 g Frischkäse, körniger
n. B. Kräuter
n. B. Parmesan
Salz und Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
774
Eiweiß
31,65 g
Fett
67,48 g
Kohlenhydr.
10,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zucchini halbieren und mit einem kleinen Löffel so aushöhlen, dass eine stabile Wand stehen bleibt. Die Zucchinihälften auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und leicht salzen.

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl glasig anbraten. Die Hälfte des Zucchini-Inneren dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Schüssel den körnigen Frischkäse mit dem zerpflückten Thunfisch vermengen. Die Zwiebel-Zucchini-Mischung dazugeben und mit Kräutern nach Belieben würzen (Knoblauch, Schnittlauch, Petersilie - es passt fast alles).

Mit einem Teelöffel die Masse in die Zucchinihälften füllen und bei 180° Umluft ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach das Blech herausnehmen und etwas Parmesan über die Zucchinihälften streuen. Weitere 8-12 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

goldie1

hab das Rezept gestern ausprobiert, obwohl ich dem Ganzen recht skeptisch gegenüber stand. Thunfisch mit körnigem Frischkäse... hmm komisch.Nichts destotrotz haben wir uns anschließend die Finger geschleckt, allerdings hatte ich keinen Parmesan mehr, so mußte eben Gouda zum überbacken herhalten. Ultralecker!!!! Das gibt es jetzt öfter, eine 100%ige Alternative zu dem ewigen *mit Hack füllen* :) Von uns volle 5 Sterne

12.01.2018 15:46
Antworten
sschlumpfine

...statt Parmesan habe ich übrigens Gratinkäse genommen, weil der noch im Haus war.

04.01.2018 10:43
Antworten
sschlumpfine

Hallo, danke für das leckere Rezept. Ich habe normalen Frischkäse genommen und zusätzlich noch eine kleine Dose Mais und 2 Tomaten in die Masse gegeben. Die Zucchinihälften habe ich 5 Minuten in Gemüsebrühe vorgegart, dafür hab ich nichts angebraten und das Innere der Zucchini auch nicht verwendet -wäre zuviel gewesen. Wir hatten Reis dazu und uns hat's geschmeckt und es kommt bestimmt wieder auf den Tisch. LG sschlumpfine

04.01.2018 10:42
Antworten
nane33

Lecker und einfach und die Zutaten sind auch meistens im Haus - Klasse ! Liebe Grüsse nane

16.07.2016 13:17
Antworten
CaroPaKe

Auf der Suche nach einem leichten Gemüse-Rezept, bin ich mit dieser leckeren Variante von gefüllter Zucchini fündig geworden. Abwandlung: eine gute Portion gehackte Kapern unter die Frischkäsemischung geben - das gibt einen besonders würzigen Kick. Da meine Zucchini etwas größer waren reichte die Garzeit nicht ganz aus. Weil ich das schon im Vorfeld vermutet habe und die Füllung trotzdem nicht austrocknen sollte habe ich während der ersten Backzeit (ca. 30 Minuten - gelegentliche Garprobe mit einem spitzen Messer) die Zucchini mit Alufolie abgedeckt, die ich erst zum Überbacken mit dem Parmesan abgenommen habe. Super lecker - fünf Sterne von mir und meiner besseren Hälfte :-) Gibt es bestimmt bald wieder!

02.09.2015 13:33
Antworten
MummyJay

Habe gestern das Rezept gefunden und war heute direkt einkaufen. Die Zucchini sind auch schon verputzt und es war meeeeeega lecker. Das wird ab jetzt öfter gemacht. Könnte mein neues Lieblingsabendessen werden :)

12.03.2013 20:21
Antworten
MummyJay

Und wie versprochen hab ich das Rezept öfter gemacht. Heute gibt es die gefüllten Zucchini schon zum 4. mal. :)

18.03.2013 10:07
Antworten
Divya

Was für ein fantastisches Rezept! Ich habe eine grosse Zucchini genommen und das restliche Rezept halbiert, da es nur ein Dinner für one war und noch den Thunfisch weggelassen (Vegetarierin), die Quantität war genau richtig und soooo lecker... mal sehen, vielleicht gibt es die morgen gleich nochmal. :) Fünf Sterne dafür!

18.09.2012 00:28
Antworten
schleckigekatze

Die Füllung war sehr lecker! Konnte mir das mit körnigen Frischkäse nicht vorstellen, aber es war echt klasse. Ich habe noch eine Knoblauchzehe mit zu den Zwiebeln gegeben und mit getrocknetem Thymian und Basilikum gewürzt. Dann noch frische Petersilie und Schnittlauch hinzugefügt. Sehr, sehr lecker! Habe es bei 180 Grad mit Ober- und Unterhitze gebacken, hat auch funktioniert. Meinem Freund hat´s übrigens auch geschmeckt. Sehr gute Low-Carb-Idee, werde ich öfter machen!

14.04.2012 23:25
Antworten
manachiam

Habe heute bereits zum 3. mal die gefüllten Zucchini zubereitet. Superlecker!! Danke für dieses tolle Rezept;-D

01.01.2011 15:11
Antworten