Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2004
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 968 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2003
237 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Kalmar(e), geputzte
Limette(n), auspressen
6 Blätter Koriandergrün
Koriander, gestoßen
1 EL Ingwer, fein geriebener
  Öl (etwas Basilikum und Olivenöl gemixt)
1/2  Chilischote(n), rote
  Olivenöl, zum Braten
Zucchini
2 Zweig/e Thymian
1 Zehe/n Knoblauch, ( in Scheiben geschnitten)
2 EL Tomatenmark

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die küchenfertigen Calamari aufschneiden und auseinander klappen. Jedes Stück auf 2 Holzspieße stecken, anschließend den Kopf samt Tentakeln darauf stecken. Koriandergrün fein hacken, mit Ingwer, fein geschnittener Chilischote, Limettensaft, Korianderkörnern und 2 EL Basilikumöl verrühren. Die Calamari damit einpinseln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Calamari darin beidseitig anbraten.
Zucchini - Paradeisergemüse:
Zucchini schräg in 1 cm-Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zucchini mit Thymian und Knoblauchscheiben braun braten. Zum Schluss Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die gebratenen Calamari auf dem Zucchini - Paradeisergemüse anrichten, mit frischen Basilikumöl beträufeln und servieren.
Getränk: Stiegl Goldbräu