Boerejongens - eingelegte Trauben


Rezept speichern  Speichern

Leckereien vom Kap

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.07.2010 2208 kcal



Zutaten

für
½ kg Weintrauben, kernlose
250 g Zucker
250 ml Wasser
375 ml Weinbrand

Nährwerte pro Portion

kcal
2208
Eiweiß
3,40 g
Fett
1,40 g
Kohlenhydr.
332,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Boerejongens (Bauernjungen), auch Kaapsche Jongens (Jungs vom Kap) genannt, passen gut zu Käse.

Und so wird es gemacht:
Die Trauben von den Stielen lösen, waschen und mit einer Nadel mehrmals einstechen. Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen und unter Rühren den Zucker auflösen und etwas eindicken lassen. Vom Herd nehmen und den Weinbrand hinzufügen. Die Menge ergibt ca. 1 1/2 Liter.
Einmachgläser oder Twist-Off-Gläser sterilisieren, Trauben einfüllen mit dem heißen Sirup zugießen und verschließen.

An einem dunklen kühlen Ort kann man die Trauben einige Monate aufbewahren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Geensug

Bei mir hat die Sache nach nur 8 Tagen angefangen zu gären. Statt Weinbrand nahm ich Rum. Und meine Trauben hatten Kerne. Der Rest war nach Rezept. Schade um die Arbeit und der verlorenen Esswaren. Woran könnte das Misslingen nun gelegen haben?

18.10.2019 22:19
Antworten
Fiammi

Hallo, habe die Zucker- und Wassermenge reduziert und mit rotem Traubensaft aufgefüllt, da ich dunkle Trauben verwendet habe. Ciao Fiammi

14.11.2016 05:09
Antworten
Ostfriesin1

Moin, habe das Rezept genau nach Anleitung zubereitet, jedoch nur 670ml. Flüssigkeit (statt der angegebenen Menge von 1,5 ltr.) erhalten... Was habe ich falsch gemacht? So sind es nur 2 Gläser á ca. 390ml Gesamtinhalt (inkl. Trauben) geworden... LG aus HH von Molly

04.10.2016 13:59
Antworten
TPCA

So bin gerade fertig geworden, habe aber nun zwei Fragen. Wie lange sollten die Trauben im Glas durchziehen bis sie den Geschmack angenommen haben und wozu isst man sie? Zu Eis kann ich es mir gut vorstellen: LG TPCA

18.08.2016 08:35
Antworten
RosaliaRosenrot

Hatte 1 Kilo Trauben in meiner Biokiste und keiner wollte sie essen. Da hab ich das Rezept ausprobiert. Sehr lecker, werde ich wohl öfter machen, wenn wieder Trauben da stehen. Danke!

22.01.2014 10:43
Antworten
cuisinier-alex

aber die Trauben habe ich mit Grappa eingelegt noch besser. sonst genial,

17.09.2013 07:47
Antworten
menina

Danke Hubert, haben sie gestern Abend genossen. LG menina

13.11.2012 18:38
Antworten
jeannette64

Hallo Hubert funktioniert dieses Rezept auch mit Trauben die Kerne haben?

25.08.2012 17:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

natürlich, ist aber nicht sinnvoll

25.08.2012 18:56
Antworten
downhillcat

Hallo! Die schmecken aber wirklich sehr, sehr lecker!! Lg, downhill

07.07.2012 16:32
Antworten