Backen
Europa
Festlich
Frankreich
Herbst
Party
Snack
Vorspeise
kalt

Französische Wildpastete

Abgegebene Bewertungen: (1)

Vorspeise und Snack, lässt sich gut vorbereiten, für 12 Scheiben

60 min. normal 01.07.2010
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 große Zwiebel(n)
100 g Champignons
1 EL Butter, oder Margerine
800 g Gulasch(Wild-)
200 g Geflügelleber
1 Apfel
1 EL Speisestärke
2 EL Calvados
50 g Pistazien
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
300 g Speck, fett, in dünnen Scheiben
6 Lorbeerblätter
1 TL Kräuterder Provence


Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze putzen, vierteln. Beides in heißem Fett dünsten. Abkühlen lassen.

Fleisch abtupfen. Leber waschen, trocken tupfen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Alles durch einen Fleischwolf mit feiner Scheibe drehen. Mit Pilzen, Stärke, Calvados, Pistazien, Ei, Salz, Pfeffer und Kräutern verkneten.

Eine Terrinenform (ca. 25 cm lang, 1 1/2 l Inhalt) mit 2/3 vom Speck auslegen. Masse einfüllen. Mit dem restlichen Speck und den Lorbeerblättern belegen.

Terrine zugedeckt im Wasserbad im heißen Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden garen. Herausnehmen. Mit Alufolie bedecken, mit Brett und Gewichten beschweren. Über Nacht ruhen lassen. Ausgetretenen Saft abgießen.

Dazu passen Preiselbeersoße und Baguette.

Verfasser



Kommentare