Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Fingerfood
Fisch
Snack
Frittieren
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Fischbällchen

knusprig und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.07.2010



Zutaten

für
250 g Fischfilet(s), weißes (z.B. Kabeljau)
3 m.-große Kartoffel(n)
50 g Fenchel
1 Ei(er)
1 Chilischote(n), rote
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Öl zum Frittieren
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln kochen, danach abkühlen lassen, pellen und mit einer Gabel zerdrücken.

Das Fischfilet in Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Dann zusammen mit der klein gewürfelten Frühlingszwiebel in einer Pfanne anbraten, bis es zerfällt, das dauert nur ein paar Minuten.

Die Chilischote und den Fenchel in kleine Würfel hacken und zu den Kartoffeln geben, auch die Fischstücke mit den Zwiebeln und das Ei dazugeben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Aus der Fisch-Kartoffel-Masse kleine Bällchen formen und portionsweise goldbraun frittieren.

Dazu passt eine asiatische Sauce. Ich serviere die Fischbällchen gerne zu Büfetts, denn sie schmecken auch kalt noch sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, bei uns gab es die Fischbällchen auf Salat. Ich mußte noch ein wenig Mehl zugeben, weil der Teig zu sehr geklebt hat. LG Badegast

29.02.2016 11:32
Antworten