Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2010
gespeichert: 112 (0)*
gedruckt: 1.764 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.02.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrustfilet(s) (TK), in Streifen geschnitten
2 EL Mu-Err-Pilze, getrocknete
  Wasser zum Einweichen
1 EL Sesamöl
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Möhre(n), in Streifen geschnitten
1 Stange/n Lauch, in Streifen geschnitten
100 g Zuckerschote(n)
5 Blätter Chinakohl, in Streifen geschnitten
  Für die Marinade:
1 EL Ingwer, frisch gehackt
2 TL Knoblauch, gehackt
2 EL Sojasauce, salzige
2 EL Reiswein oder Sherry
1 TL Gewürzmischung (Chinagewürz)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Marinade sämtliche Zutaten vermischen. Das Hähnchenfleisch auftauen, in Streifen schneiden und für 1 Stunde in der Marinade einlegen.

Die Mu-Err-Pilze mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen. Das Gemüse in Streifen schneiden. Die Pilze aus dem Einweichwasser nehmen und abtropfen lassen.

Sesamöl in einem Wok heiß werden lassen und die Filetstreifen unter Rühren braten, dann aus der Pfanne nehmen. Die Pilze in den Wok geben, das Gemüse nach und nach zugeben und unter Rühren garen.

Die Marinade und das gebratene Hähnchenfleisch zugeben und mit Sojasoße und Salz abschmecken. Dazu passt Reis.