Rouladenauflauf

Rouladenauflauf

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.07.2010



Zutaten

für
400 g Champignons
5 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Flasche Sauce (Steak- oder Schaschlik- oder Zigeunersauce)
1 EL Tomatenmark
2 EL Speisestärke
200 g Sahne
4 Roulade(n) vom Rind (à 175 g)
100 g Bacon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Champignons und die Zwiebeln in Scheiben schneiden und im heißen Öl anbraten. Salzen und pfeffern.

Die Sauce und das Tomatenmark dazugeben. Sahne und Speisestärke verrühren und unterrühren. Evtl. noch etwas Wasser dazugeben.

Fleisch, Bacon und Sauce abwechselnd in eine ca. 30 cm lange Form schichten. Mit Sauce und Bacon abschließen.

Bei 150 - 175°C (Umluft) ca. 2 Stunden garen. Zwischendurch evtl. mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

flomborner

Hallo bross, das Fleisch wird im Ganzen in den Auflauf gegeben. Vor dem Servieren schneide ich den Auflauf mit einem scharfen Messer in Portionen. Das Fleisch in Streifen schneiden habe ich noch nicht ausprobiert, wäre aber sicherlich einen Versuch wert. :-) LG Flomborner

04.07.2010 09:37
Antworten
flomborner

Das Fleisch wird im Ganzen in den Auflauf gegeben. Vor dem Servieren schneide ich den Auflauf mit einem scharfen Messer in Portionen. LG Flomborner

04.07.2010 09:39
Antworten
bross

Hallo flomborner, schneidet man das Fleisch in feine Streifen, oder gibt man die Rouladen im Ganzen in den Auflauf? Das vorherige zerteilen würde, so glaube ich, das Servieren erleichertn! Also wie wird es verwendet? LG! bross

03.07.2010 14:26
Antworten