Bewertung
(11) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2010
gespeichert: 340 (0)*
gedruckt: 5.566 (21)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Rhabarber
180 g Margarine
80 g Zucker
Eigelb
300 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 EL Milch, evtl. etwas mehr
  Fett für das Blech
  Für den Baiserbelag:
Eiweiß
200 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und waschen. Die Eiweiße mit 200 g Zucker steif schlagen.

Margarine, Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren und nach Bedarf etwas Milch hinzugeben (aber nicht zu viel, es ist ein sehr fester Teig).

Ein Backblech fetten und den Teig darauf verteilen. Bei 200°C ca. 10 Minuten vorbacken. Dann den Rhabarber drüber verteilen, die steif geschlagene Baisermasse oben drauf geben und glatt streichen. Bei 175°C nochmal ca. 20 Minuten backen.