Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
Suppe
warm
gebunden
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Eintopf
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Omis Gemüsesuppe

kalorienarme, sehr leckere Gemüsesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.07.2010



Zutaten

für
1 Beutel Gemüse (Sommergemüse, TK, ca. 1 kg)
1 EL, gestr. Selleriesalz
1 EL, gestr. Liebstöckel, getrocknet
etwas Salz
1 Zwiebel(n)
etwas Kümmel
1 Gemüsebrühwürfel
2 EL Haferflocken
2 Lorbeerblätter
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel mit den Haferflocken in einem großen Topf anrösten. Das Gemüse zugeben und mit so viel Wasser aufgießen, bis alles bedeckt ist.

Brühwürfel, Lorbeerblätter und Gewürze zugeben und köcheln lassen, bis die Suppe eine sämige Konsistenz hat und das Gemüse gar ist. Nochmal abschmecken, dann kann serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe auch 2 Kartoffeln zugefügt und etwas Kasseler. LG Pralinchen

16.05.2019 19:35
Antworten
schaech001

Hallo, heute überrascht mich Junior mit der Mitteilung, daß er ab morgen abnehmen will......und morgen muss ich für ihn kochen...habe mich für diese Gemüsesuppe entschieden. Mit TK-Gemüsemischungen kenn ich mich nicht aus, habe Kaisergemüse genommen...ist ja auch gar nicht so wichtig, welche Sorten drin sind....sie schmeckt auf jeden Fall. Die Idee mit den Haferflocken finde ich gut, statt getrockneten Liebstöckel kam selbstgemachte Liebstöckelpaste rein...und nun warte ich mal ab, wie lange diese Laune anhält..... Ach ja...ich habe 3 Portionen eingeweckt, damit er schnell etwas kalorienarmes zur Hand hat. Liebe Grüße Christine

18.01.2017 18:15
Antworten
bross

Hallo, die Suppe ist sehr lecker! Hatte allerdings keine Haferflocken im Haus und bin auf Kartoffeln ausgewichen. Für Göga kamen noch Würstchen dran und etwas Petersilie drüber. Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

28.12.2013 16:40
Antworten