Frühling
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bärlauchsüppchen

Bärlauchsuppe mit Kartoffeln und Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.07.2010



Zutaten

für
150 g Bärlauch
300 g Kartoffel(n)
1 Stange/n Lauch
50 g Butter, oder Margarine
1 Zwiebel(n)
1 Liter Brühe, klare
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kartoffel und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch in Ringe schneiden.
Butter oder Margarine in einem Topf zerlaufen lassen, dann zerkleinerte Gemüse darin dünsten, aber nicht braun werden lassen. Erhitzte klare Brühe in den Topf geben und kochen lassen, bis die Kartoffeln weich wird.
Inzwischen Bärlauch waschen und grob hacken. Bärlauch und Sahne zufügen und aufkochen. Mit dem Stabmixer alles fein mixen.
Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LisaJanine92

Wirklich lecker und macht auch satt, was mich etwas gestört hat ist dass der Geschmack des Lauchs etwas zu stark vorschmeckt und dadurch der Bärlauch nicht ganz zur Geltung kommt. Würde empfehlen nur einen halben Lauch oder 2 Frühlingszwiebeln hinzu zu geben anstatt einer ganzen Stange Lauch. Das Rezept reicht locker für 4- 5 Portionen ( Suppenteller ) Ansonsten alles bestens 4 Sterne :)

29.08.2013 16:08
Antworten
jasicost

Ich hab heute dieses leckere Süppchen gekocht, war mein erstes Bärlauchrezept. Dazu gabs frisches Zwiebelbrot Die ganze Familie war begeistert. lg Nicole

13.04.2011 23:07
Antworten