Bärlauchbandnudeln


Rezept speichern  Speichern

als Beilage oder als Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 29.06.2010



Zutaten

für
1 Bund Bärlauch
1 Ei(er)
2 Eigelb
½ TL Öl
Salz
250 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Bärlauch klein schneiden, anschließend mit Ei, Eigelben, Öl und Salz im Mixer pürieren.
Mehl sieben. Zu der Bärlauchmischung nach und nach das Mehl geben und mit den Händen sorgfältig verkneten bis man einen geschmeidigen Teigklos hat.
Diese Teigkugel in Klarsichtfolie einschlagen und etwa ½ Stunde kühl stellen.
Den Teig sehr dünn ausrollen und in schmale Streifen schneiden. Wer eine Nudelmaschine hat kann diese natürlich auch sehr gut verwenden.
Die Nudeln zum trocknen aufhängen oder sofort in Salzwasser etwa 3 - 5 Minuten garen.

Die Nudeln schmecken als Beilage zu Fisch sehr gut oder mit geschmolzenen Tomaten als Hauptgericht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Torte80

Hallo, ich hatte mal wieder Lust auf selbstgemachte Nudeln, und da ist mir dieses Rezept ins Auge gestochen. Da ja nun die Zeit für frischen Bärlauch auch schon vorbei ist, habe ich meine selbstgemachte Bärlauchpaste verwendet. So hatte ich Bärlauch und Öl gleich in einem. Von der Menge würde ich sagen, als Hauptmahlzeit reicht es für 2-3 Personen. Als Beilage kann man schon für mehrere Personen rechnen. Ich habe eine Weißwein-Käsesauce dazu gemacht und einen Salat. Fotos kommen auch noch. LG Dani

27.06.2012 06:58
Antworten