Sommer
Suppe
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
spezial
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Melonensuppe

erfrischendes kaltes Sommersüppchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.06.2010



Zutaten

für
1 Honigmelone(n)
1 Salatgurke(n)
5 EL Balsamico, weiß
Salz
Pfeffer
Chilipulver
1 Becher saure Sahne
2 EL süße Sahne
50 g Schinken, geräucherten rohen (z.B.. Schwarzwälderschinken)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 75 Min.
Die Melone entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Genauso mit der Gurke vorgehen, hier allerdings die Gurke vor dem Schälen waschen und einen Teil der Schalen zur Seite stellen.

Melonen und Gurkenstücke in einem Mixer fein pürieren. Die saure und süße Sahne dazugeben, ebenfalls den Essig und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Suppe mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Schinken in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne zusätzlichem Fett knusprig braten.
Die Gurkenschalen in feinste Streifen schneiden.
Die gut gekühlte Suppe in Tassen anrichten, mit den Schinken- und Gurkenschalenstreifen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

spidertante

Sehr lecker! Ich habe vor 2 Wochen das erste Mal in Andalusien Melonensuppe gegessen. Dieses Rezept hier kommt der sehr nahe. Dazu ist sie noch ratzfatz gemacht. Danke!

04.06.2017 15:25
Antworten