Melonensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

erfrischendes kaltes Sommersüppchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.73
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.06.2010 246 kcal



Zutaten

für
1 Honigmelone(n)
1 Salatgurke(n)
5 EL Balsamico, heller
Salz und Pfeffer
Chilipulver
1 Becher saure Sahne
2 EL süße Sahne
50 g Rohschinken, geräuchert, z. B. Schwarzwälder

Nährwerte pro Portion

kcal
246
Eiweiß
6,91 g
Fett
7,74 g
Kohlenhydr.
36,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Melone entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Genauso mit der Gurke vorgehen, hier allerdings die Gurke vor dem Schälen waschen und einen Teil der Schalen zur Seite stellen.

Melonen und Gurkenstücke in einem Mixer fein pürieren. Die saure und süße Sahne dazugeben, ebenfalls den Balsamico und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Suppe mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Schinken in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten.
Die Gurkenschalen in feinste Streifen schneiden.

Die gut gekühlte Suppe in Tassen anrichten, mit den Schinken- und Gurkenschalenstreifen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

smadaonra

Ich fand sie super. habe sie mir in kleine leere Saft Glasflaschen abgefüllt und als Smoothie mit zur Arbeit genommen. Richtig lecker. Werde ich mir bestimmt wieder machen.

14.09.2021 17:55
Antworten
jct574rm2j

Mir persönlich war etwas zu viel essig drinnen, aber dann mache ich nächstes mal einfach weniger rein, ansonsten war sie lecker. Wenn man etwas essig dazu gibt, kann man es extrem gut als gurkensalatdressing nehmen

07.09.2021 18:37
Antworten
spidertante

Sehr lecker! Ich habe vor 2 Wochen das erste Mal in Andalusien Melonensuppe gegessen. Dieses Rezept hier kommt der sehr nahe. Dazu ist sie noch ratzfatz gemacht. Danke!

04.06.2017 15:25
Antworten