Schokoladen - Schmand - Joghurt - Sahne - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Wuzetki, W-Z , Wuzetka - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.06.2010 7946 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Öl
100 g Mehl, oder Dinklmehl
100 g Speisestärke
3 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
50 ml Wasser

Für die Füllung:

400 g Schmand, oder Creme fraiche
200 g Naturjoghurt
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
600 g Schlagsahne
12 Blatt Gelatine, oder 2 Pck.

Für den Guss:

100 g Kuvertüre, zartbitter oder Schokolade, zartbitter
150 g Sahne
25 g Butter
50 g Schokolade, weiß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
7946
Eiweiß
116,36 g
Fett
598,81 g
Kohlenhydr.
529,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten
Für den Teig die Eier mit Wasser, dem Puderzucker, Vanillezucker schaumig rühren. Öl nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver, Kakao mischen, zügig einrühren und den Teig auf 2 gefettete Backbleche (36cm x 32cm) verteilen. Im vorgeheizten Backoffen ca. 15-20 Minuten bei 175° backen. Abkühlen lassen.

Schmand oder Creme fraiche mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker verrühren.
Sahne nicht ganz fest steif schlagen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze schmelzen, mit etwas Schmand-Joghurt-Masse vermengen und dann der restlichen Masse zufügen.
Geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Auf den erkalteten Teig die Schmand-Sahne-Masse verteilen und glatt streichen (am besten Backrahmen verwenden) und den 2. Teig drauf legen.

Für den Schokoguss die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die Schokolade und die Butter hinzugeben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Glasur langsam auf den Kuchen geben und gleichmäßig verteilen.
Mit weißer Schokolade verzieren.

Kalt stellen, am besten 1 Tag vorher zubereiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Honeykocht

Der Kuchen kam super an. Er wurde Milchschnitten Kuchen und Windbeutel genannt. Es war schon etwas schwer ihn zu backen. Die beiden Teigdecken waren zu dünn und dadurch viel zu kross im Ofen. Braucht man vielleicht mehr Teig? Die Füllung schmeckt echt super lecker! Optisch kann man noch was machen an dem Kuchen denke ich.

28.10.2016 21:28
Antworten
Sonnenblümchen22

Ein sehr leckerer Kuchen. Habe nur 400 gr Sahne verwendet, dafür etwas mehr Joghurt. Den wird es bei uns mit Sicheheit wieder geben!

15.05.2016 20:48
Antworten
WeißeKatze

Ist wirklich sehr Lecker! Vielen Dank für das Super Rezept. 5 * Hat richtig Spaß gemacht mit den Kids zu Backen.

05.03.2014 23:04
Antworten
brisane

Hallo, du kannst Gelatine durch z.B. Agar Agar ersetzen, aber nicht weglassen. LG brisane

03.03.2014 22:10
Antworten
WeißeKatze

Guten Abend, ich würde gerne wissen ob man die Gelatine auslassen kann?? Vielen Dank

02.03.2014 20:40
Antworten