Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2010
gespeichert: 142 (1)*
gedruckt: 635 (4)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.12.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Nudeln, Frischeinudeln (breite Bandnudeln)
350 g Rotkohl, (Glas)
2 kleine Äpfel
250 g Mozzarella
200 g Mangochutney
300 ml süße Sahne
2 EL Öl, (Diestelöl)
1/2 TL, gestr. Pfeffer, schwarz fein gemahlen
1/2 TL, gestr. Muskat, gerieben
1 TL, gestr. Curry
1/2 TL, gestr. Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL, gestr. Ingwer, gemahlen
1/2 TL, gestr. Kurkuma, gemahlen
1/2 TL, gestr. Koriander, gemahlen
 n. B. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 694 kcal

Nudeln nach Packungsanweisung al dente (bissfest) kochen, Rotkohl erhitzen. Derweil Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Mozzarella in kleine Stückchen teilen.

Öl in einem großen Topf mäßig heiß werden lassen, die Äpfel darin dünsten, Sahne, Mangochutney, Mozzarella und alle Gewürze zugeben, aufkochen und unter ständigem Umrühren 1 Minute leicht köcheln lassen. Die abgetropften Nudeln und den Rotkohl unterheben. Sollte das Gericht zu dick geworden sein, ein wenig heißes Wasser zugeben und gut vermengen. Je nach Geschmack ggf. leicht salzen.

Als warme Vorspeise serviert man jeweils eine halbe Portion.