Backen
Kuchen
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel - Quark - Kuchen a la Mäusle

glutenfrei - nicht zu süß - Trennkost-Backrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.06.2010



Zutaten

für
5 große Äpfel, süße/mürbe, geschnitzelt (750 g netto - ohne Schale und Kerngehäuse)
500 g Quark, 40 %
500 g Magerquark
200 g Schmand
200 g Sahne
8 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 Eigelb
1 Ei(er)
2 Pck. Puddingpulver, Vanille-
100 g Rosinen, (n.B. auch mehr oder ganz weglassen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen (Papier in den Boden einspannen) und den Rand gut mit Butter oder Margarine einstreichen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Quark, den Schmand, die Sahne, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz, die Eigelb, das Ei und das Vanillepuddingpulver gründlich miteinander verrühren.

Die Äpfel zusammen mit 100 g Rosinen unter die Quarkmasse heben. Alles in die vorbereitete Form einfüllen und bei 180 Grad 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 160 Grad herunter stellen und den Kuchen weitere 80 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken.
Wenn sich der Kuchen stabil anfühlt, ist er fertig.
Über Nacht in der Form auskühlen lassen.

Der Kuchen hält sich im Kühlschrank gut 2 bis 3 Tage frisch.
Somit ideal zum Vorbereiten - schmeckt gut zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee/Nachmittagstee.

Tipp 1: Statt Äpfel kann man/frau auch Heidelbeeren verwenden.

Hinweis:
Da insgesamt über 500 g Quarkmasse verwendet wird, darf 1 ganzes Ei verwendet werden. Es stört die Trennkost-Balance in keiner Weise.

Tipp 2: Alle Nicht-Trennköstler können statt Äpfel oder Heidelbeeren auch Süß- oder Sauerkirschen, Pfirsiche, Aprikosen oder sonstiges beliebiges Obst verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CocaColaMaus

Hallo Selina, Vanillepuddingpulver ist "normales" Puddingpulver. Das gibt's in jedem Supermarkt. Oder Du nimmst 74 g Speisestärke (kein Mondamin!) und gibst etwas Mark einer Vanilleschote oder eine gute Prise Vanillepulver dazu. Grüßle s'Mäusle :-)

20.04.2011 15:48
Antworten
Selina101

Hi kann man normales Puddingpulver verwenden ? Mache seit 2 Monat Trennkost und muss noch einiges lernen =D Liebe Grüße Hülya

19.04.2011 12:25
Antworten