Brotspeise
Europa
Fingerfood
Gemüse
Italien
kalt
Käse
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Sommer
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bruschetta

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 29.06.2010



Zutaten

für
1 Baguette(s)
4 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
4 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Feta-Käse
1 Glas Oliven, schwarze, mittelgroßes Glas
20 Blätter Basilikum, große
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Tomaten halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen, dann fein würfeln. Die Oliven (sofern mit Kern) entkernen, fein hacken. Den Feta-Käse fein würfeln, 2 Knoblauchzehen pressen. Die Zwiebel fein hacken, alles vermengen. Die Basilikumblätter fein hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Spritzer Öl dazu, vermengen und ziehen lassen.

Inzwischen eine Kaffeetasse etwa zur Hälfte mit Olivenöl füllen und 2 Knoblauchzehen reinpressen, dann verrühren. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Baguette in Scheiben schneiden, mit einem Pinsel die Öl-Knoblauch-Mixtur aufstreichen und das Baguette einige Minuten im Ofen goldbraun backen.

Danach auf eine große Platte (oder vereinzelt auf verschiedene Teller) geben und die Tomatenmasse darauf verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

13nette

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept! ☺☺☺☺☺ Eine Bruschetta der besonderen Art. Ich habe sie für unsere liebsten Freunde als Vorspeise eines mediterranen Menüs gemacht. Sehr, sehr lecker!!! Ist super gut angekommen!! Zu den Mengenangaben: Ich habe zu 4 Strauchtomaten 100 g Schafskäse und etwa 100 g schwarze Oliven von unserem Olivenstand auf dem Markt (schmecken besser als die im Glas) genommen. Sonst alles wie im Rezept gelassen. Liebe Grüße 13nette

23.03.2011 20:18
Antworten
Banjo77

Vielen Dank für den netten Kommentar. Kleiner Tipp: Besonders gut schmeckt es auch, wenn die Brote mit der Tomatenmasse vor dem Servieren noch einmal kurze Zeit in den warmen Ofen gegeben werden, so dass die Tomatenmasse leicht warm wird... Herrlich!

05.02.2011 21:08
Antworten
röndä

Hallo Banjo77 dein Rezept ist absolut super. Da ich es etwas würziger mag habe ich das Rezept noch mit geringen Mengen von Oregano, Thühmian, und Petersilie abgeschmeckt . Absolut toll. (für meinen Geschmack) Liebe Grüße röndä

05.02.2011 16:56
Antworten