Nudeln mit Gemüse und Frischkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (122 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.06.2010 963 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
1 Becher Frischkäse
2 Zucchini
4 Möhre(n)
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 EL Senf
Öl
n. B. Sonnenblumenkerne

Nährwerte pro Portion

kcal
963
Eiweiß
31,37 g
Fett
40,35 g
Kohlenhydr.
109,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucchini und Möhren in feine Streifen schneiden (Tipp: einfach mit einem Sparschäler in Streifen abziehen). Die Nudeln bissfest kochen.

Möhren und Zucchini in etwas Öl in einer großen Pfanne kurz anbraten. Weißwein und Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Frischkäse und Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt noch die fertig abgetropften Nudeln in der Pfanne schwenken.

Nach Belieben vor dem Servieren mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flegrea

hab ich schon öfter gemacht- das Gemüse variiert je nach Menge, manchmal kommen auch noch Champinons mit rein; Senf nur ein bisschen und dann mit gerösteten Pinienkerne- super Rezept - es müssen nicht immer gefühlte tausend Zutaten sein um ein gutes Essen auf den Tisch zu bringen!

18.04.2021 19:50
Antworten
inak88_1

Also für.mich war das gar nichts. Auch die kids nicht. Erinnerte mich an königsbergersoße...

12.12.2020 13:09
Antworten
RamoKocht

Sehr leckeres Rezept! Für 4 Portionen habe ich allerdings bloß 2 (große) Zucchini und 3 (große) Karotten verwendet. Das hat von der Menge her super gepasst. Außerdem kam noch eine Zwiebel in dünnen Streifen und eine Zehe Knoblauch hinzu. Einzig der Senf kam mir persönlich etwas zu kräftig heraus - obwohl ich statt 2 EL 2 gehäufte TL genommen habe. Das würde ich beim nächsten mal etwas herunterjustieren - und das nächste mal wird sicherlich bald sein. :-)

07.10.2020 22:00
Antworten
Küchenhex68

Hat uns leider nicht besonders geschmeckt.

05.08.2020 11:40
Antworten
musi1986maria

Leider hatte ich keinen Wein mehr im Haus. Schmeckt aber auch ohne super gut und passt gut zu Vollkornnudeln

17.05.2019 19:58
Antworten
angel-37

Ich habe das Rezept noch nicht probiert und bin gerade etwas stutzig über 2 Zuccini und 4 Möhren. 2 Zuccini in dünne Scheiben ist ne ganze Menge und auf den Bildern ist keine Zuccini zu sehen. Habe ich da was falsch verstanden?

06.11.2012 14:13
Antworten
Bone988

Schnelles leckeres Rezept!! Hab noch Zwiebelwürfel mitgebraten, einen guuuuten großen Schluck lieblichen Weißwein verwendet, alles schön durchziehen lassen und dann erst die Brühe und den Frischkäse zugegeben. Ups, jetz wo ich es gerade lese, fällt mir auf dass ich den Senf vergessen hab ;-) Trotzdem sehr lecker :-)

04.11.2012 21:29
Antworten
zoralu

mmmmmmmhhhhhh......es war sehr lecker :-) Danke für dieses tolle, schnelle und auch noch einfache Rezept. Ich habe es etwas abgewandelt (ohne Wein) dafür 100 ml mehr Gemüsebrühe und ein paar Spritzer frischen Zitronensaft dazu gegeben. Frischkäse habe ich halb mit und halb ohne Kräuter verwendet. Als krönenden Abschluss habe ich angeröstete Pinienkerne darüber gegeben... Danke, unsere Bewertung dafür: einen ganzen Sternenhimmel :-)

04.11.2012 14:06
Antworten
laurinili

Hallo, es muß nicht immer Fleisch sein, um ein leckeres Nudelgericht herzuzaubern. Prima, vielen Dank. LG Laurinili

11.10.2012 14:55
Antworten
Ellalein808

Gerade gegessen. Sehr leckeres und kreatives Rezept! Werde ich ab jetzt regelmäßig kochen :) Habe Kräuterfrischkäse, Mosel-Weißwein und die gebratenen Sonnenblumenkerne benutzt. Ein Bild lade ich jetzt auch hoch. Liebe Grüße

28.02.2012 16:18
Antworten