Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2010
gespeichert: 72 (0)*
gedruckt: 300 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Möhre(n)
500 g Gehacktes, gemischt
1 Liter Brühe
4 EL Sojasauce
  Zitronensaft
  Zucker
  Gewürzmischung (Chinagewürz)
  Curry
 evtl. Saucenbinder oder Mehlschwitze
500 g Nudeln
  Salzwasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Möhren waschen, schälen und schneiden. Anschließend das Hack anbraten und die geschnittenen Möhren dazugeben, einen Schuss Zitronensaft und etwas Zucker darüber und alles gut verrühren. Mit einem Liter Brühe übergießen.

Wenn die Flüssigkeit kocht, das Nudelwasser aufstellen und die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Dann dürften sowohl Nudeln als aus Möhren gleichzeitig gar sein.

Die Soße nun mit der Sojasoße, dem Chinagewürz und etwas Curry abschmecken. Bei Bedarf kann auch noch etwas mit Zucker nachgewürzt werden.

Zum Schluss die Soße noch andicken. Da in meiner Familie aber jemand allergisch auf Soßenbinder reagiert, nehme ich Mehlschwitze, um die Flüssigkeit anzudicken.