Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2010
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 881 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Chicorée
Frühlingszwiebel(n)
1 Dose Mandarine(n)
 n. B. Sonnenblumenkerne
 n. B. Essig
  Salz und Pfeffer
100 ml saure Sahne oder süße Sahne
 etwas Saft (Mandarinensaft)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mandarinen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, den Saft auffangen. Den Chicorée jeweils halbieren, den harten Strunk in der Mitte herausschneiden und wegwerfen. Den restlichen Chicorée klein schneiden (bzw. gleich so schneiden, dass der Strunk übrig bleibt). Den Salat waschen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe Schneiden. Alles vermengen.

Essig, Salz, Pfeffer, Sahne und etwas von dem aufgefangenen Mandarinensaft zu einem Dressing verarbeiten (es kann ruhig etwas mehr Pfeffer sein, wenn man mag) und über den Salat geben, dann abschmecken. Bei Bedarf nachwürzen.

Zuletzt eine gute Handvoll (einfach nach Geschmack) Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und hinzugeben. Umrühren und zeitnah servieren, dabei evtl. mit Schnittlauch garnieren. Dazu passt Nuss- oder Körnerbrot.

Tipps: Man kann den nussigen Geschmack auch noch zusätzlich durch einen kleinen Schuss Nussöl verstärken (z. B. Walnussöl). Statt Sahne kann man auch Kondensmilch verwenden, dann aber weniger. Die Mandarinen könnte man halbieren, das verteilt sich besser im Salat und die Stückchen sind kleiner.