Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2010
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 677 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 kleine Aubergine(n)
2 Bund Basilikum, frisch
100 g Kürbiskerne und Kürbiskerne für die Garnitur
2 EL Aceto balsamico
8 EL Kürbiskernöl
50 g Parmesan
Knoblauchzehe(n)
  Olivenöl
8 EL Thymian, getrocknet
  Salz und Pfeffer
1 1/2 kg Tomate(n)
1 1/2 EL Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180°) vorheizen. Die Auberginen waschen und die Stiele entfernen. Die Früchte längs in 1,5 cm dünne Scheiben schneiden. Olivenöl mit Thymian, Salz und Pfeffer verrühren. Die Auberginenscheiben auf einem Backblech verteilen, mit dem Öl bestreichen und ca. 8 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene braten. Die Scheiben wenden, wieder bestreichen und weitere 8 Minuten braten.

Die Tomaten häuten, vierteln und die Stielansätze entfernen. Den geschälten Knoblauch würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Tomaten kurz darin anbraten, anschließend 10 Minuten mit geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur kochen lassen. Den Sugo in ein Sieb gießen (die Flüssigkeit wird nicht mehr gebraucht, nur noch die dicklichen Tomaten). Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Basilikum waschen und die Blätter mit Kürbiskernen, Kürbiskernöl und Essig zu einem Pesto pürieren, mit Salz abschmecken.

Die Lasagne auf vier Tellern anrichten. Als erste Schicht je 1 EL Sugo auf die Teller geben. 4 Auberginenscheiben mit dem Pesto bestreichen, und auf jede Sugoportion 1 Scheibe legen. Die übrigen Auberginenscheiben mit Pesto und Sugo genauso weiter schichten. Mit Aubergine abschließen. Parmesan darüber hobeln und die Lasagne mit Kürbiskernen garnieren.