Tomate-Mozzarella-Toast


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.97
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.06.2010



Zutaten

für
4 Scheibe/n Toastbrot
250 g Cocktailtomaten (ca. 6 bis 8 Stück)
2 Kugeln Mozzarella
10 Basilikumblätter, frische
Gewürzsalz (Tomate-Mozzarella-Salz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Brotscheiben toasten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem großen Quadrat anordnen. Die Tomaten in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Toastscheiben verteilen. Die Tomaten sehr kräftig mit dem Gewürzsalz würzen.

Die Basilikumblätter grob schneiden oder zupfen und auf die Tomaten geben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und damit die Toastscheiben belegen (1 Kugel für 2 Scheiben Toast).

Die Toasts auf der mittleren Schiene bei 200 °C Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen (den Ofen nicht vorheizen!). Der Mozzarella muss gebräunt und vollständig zerlaufen sein.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Deinen schnellen Toast hat gestern meine Tochter bekommen. Ihr hat es sehr gut geschmeckt. Es war reichlich Käse, mir fast zu viel. Bei mir war der Toast 20 Minuten im Ofen. Sonst hat alles gepasst. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

02.12.2020 08:48
Antworten
Andr0meda

Backzeit und Temperatur wurden angepasst

01.09.2020 15:21
Antworten
RM0309

30 Grad und nicht viel Zeit ( und Lust) lange zu kochen. Da kommt dieses Rezept genau richtig. Geht schnell, wenig Arbeit. Es hat uns sehr gut geschmeckt und wird es sicher öfter geben. Hatte genau die Zeitangaben vom Rezept übernommen. Hat für meinen Ofen gepasst. Ansonsten kann man es ja früher raus nehmen oder etwas länger drin lassen. ⭐⭐⭐⭐⭐

21.07.2020 14:00
Antworten
Nicöllchen

Hallo, bitte das Rezept anpassen an den neuen Ofen. Meine Tochter hat sich das gestern gemacht und hat den Angaben im Rezept vertraut mit dem Ergebnis, 4 schwarze Kohlenstücke zu erhalten. Sehr enttäuschend für sie.

05.07.2020 11:51
Antworten
Andr0meda

Vielen Dank und ein supertolles Foto! Ja, mit der Backzeit, das ist schon ziemlich viel. Mit meinem damaligen Ofen brauchte es die Zeit, um das für mich gewünschte Ergebnis zu bekommen (Käse komplett geschmolzen+gebräunt). Inzwischen bin ich "moderner" ausgestattet und da braucht es nicht so lange. Liebe Grüße Andr0meda

23.06.2020 19:12
Antworten
laurinili

Hallo, ich reibe vorher mit einer Knoblauchzehe noch das Brot ein. Einfach lecker und schnell. Prima Idee und Alternative zu überbackene Toastbrote. Lg. Laurinili

15.02.2011 10:08
Antworten
Torte80

Hallo, ich habe mir den Toast gerade gemacht, und er war sehr gut. Er ist schnell und unkompliziert zu machen, und nur mit einfachen Zutaten. LG Dani

07.10.2010 15:31
Antworten
Regina0701

Hallo, ich hab uns gestern den Toast gemacht,ist sehr lecker. Nur 1 Kugel für 2 Toast finde ich etwas wenig,oder ich habe den Mozzarella zu dick geschnitten. **** L G Regina

03.09.2010 13:07
Antworten
upfaff

Hallo Regina, Du hast recht, man muss ihn in sehr schmale Scheiben schneiden, damit man 2 Scheiben Toast damit bedecken kann. Das hätte ich vielleicht noch anmerken sollen. Viele Grüße Andr0meda

03.09.2010 15:16
Antworten
ManuGro

Hallo, diesen Toast macht sich zur Zeit meine Tochter sehr gerne. Mit Toast odr Baguette, Semmel, je nachdem, was gerade im Hause ist. Auf das Brot wird bei uns noch etwas Olivenöl geträufelt. Einfach lecker. 5 ***** von uns und auch ein Foto. LG ManuGro

15.08.2010 13:52
Antworten