Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2010
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 740 (8)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2006
5.474 Beiträge (ø1,18/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Quark
Ei(er)
3 EL Olivenöl
1 Prise(n) Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
  Für den Belag:
500 g Spinat, frischer
1 kleine Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
200 g saure Sahne
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Eine Springform einfetten und mit dem Teig auslegen, dabei den Rand 2 cm hochziehen. Den Boden im vorgeheizten Ofen bei 180°C 5 Minuten vorbacken.

Den Spinat verlesen, putzen, waschen und grob hacken. Die Zwiebel würfeln und im Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten glasig werden lassen. Dann den Spinat dazugeben und unter Wenden zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Teigboden verteilen. Nun die saure Sahne mit dem Ei verrühren, salzen und pfeffern und auf dem Spinat verteilen.

Den Kuchen weitere 20 Minuten bei 180°C backen.