Afrika
Braten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Marokko
Mittlerer- und Naher Osten
Reis
Rind
Ägypten
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Safran - Mandelreis

Timman Za`faran

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.06.2010



Zutaten

für
400 g Basmati, 30 min. eingeweicht
Wasser, kaltes zum Einweichen
3 EL Ghee
80 g Mandel(n), ganze, blanchiert, gehäutet
3 EL Rosenwasser
½ TL Safranfäden
1 m.-große Zwiebel(n), sehr fein gehackt
½ TL Gewürzmischung, arabische (Baharat)
250 g Hackfleisch vom Rind, sehr mager (Schabefleisch-Qualität)
80 g Sultaninen
Salz
700 ml Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Hälfte vom Ghee in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Mandeln anrösten, bis sie goldbraun sind, dann in eine Schüssel umfüllen. Bis zum Servieren beiseitestellen.

Rosenwasser in ein Schüsselchen füllen, die Safranfäden darin einweichen. Das restliche Ghee in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel glasig anschwitzen, Baharat zufügen und kurz anrösten, anschließend das Hackfleisch zugeben.

Alles solange bei starker Hitze braten, bis das Fleisch ganz trocken und krümelig ist. Jetzt die Sultaninen und 2/3 des Safran-Rosenwassers dazugeben, kurz mitbraten, dann mit Salz abschmecken.

Die Hühnerbrühe in einem Topf erhitzen, den eingeweichten Reis zugeben und einmal aufkochen lassen, anschließend bei kleiner Flamme etwa 20 min. köcheln lassen. Die Fleischmischung zum Reis in den Kochtopf geben und unterrühren. Ein Küchentuch zwischen Topf und Topfdeckel klemmen, noch weitere 10 min. ohne Hitze stehen lassen.

Zum Servieren den Reis auf eine Platte stürzen, mit dem restlichen Rosenwasser beträufeln und mit den Mandeln verzieren. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.