Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2010
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 1.952 (50)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

hpg

Mitglied seit 25.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Spargel, grüner
2 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne
Sardellen
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Parmesan, frisch gehobelt
 etwas Zucker
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom frischen grünen Spargel evtl. die holzigen Enden entfernen. In einer großen Pfanne im Olivenöl mit einer Prise Zucker bei nicht zu hoher Temperatur bissfest braten.

In einer zweiten, kleinen Pfanne die Pinienkerne trocken anrösten, bis sie leicht gebräunt sind. Die gerösteten Pinienkerne beiseitestellen.

In dieselbe kleine Pfanne etwas Olivenöl geben, den fein gehackten Knoblauch kurz anbraten und die Sardellen (gut abgespült) zerfallen lassen. Zusammen mit den Pinienkernen und gehobeltem Parmesan über den gebratenen grünen Spargel geben.

Mit Pfeffer und evtl. wenig Salz nachwürzen. Schmeckt am besten lauwarm. Dazu passen einfach Weißbrot und ein trockener Wein.