Kasseler in Blätterteig


Rezept speichern  Speichern

super einfach und schön saftig

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (143 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 25.06.2010 792 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
700 g Kasseler (Lachsbraten)
150 g Kräuterfrischkäse
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
792
Eiweiß
48,09 g
Fett
50,38 g
Kohlenhydr.
32,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Blätterteig ausrollen und großzügig mit Frischkäse bestreichen. Das Kasseler darin einwickeln und alles mit Ei bestreichen.

Den Teig mit einer Gabel rundherum einpieksen, damit die Luft beim Backen entweichen kann und der Teig sich um das Fleisch legt.
Ca. 60 min. bei 200° in den Backofen schieben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, das Fleisch war sehr saftig, geschmeckt hat es auch, aber durch den Frischkäse war der Boden total durchgeweicht und der Blätterteig ist beim schneiden praktisch vom Fleisch abgefallen. Die Familie hat es aber nicht gestört und allen hat es geschmeckt. Liebe Grüße Christine

01.01.2021 19:05
Antworten
Eisblume90

Mega lecker und so saftig das des Frischkäses. Habe es wohl etwas zu stramm gewickelt, deshalb ist es mir an der einen Ecke gerissen. Hat aber der Saftigkeit und dem Geschmack nichts ausgemacht

15.11.2020 17:40
Antworten
fr-stute

Hallo, wie lange muss der Braten mit Umluft im Ofen garen und bei welcher Temperatur?

08.11.2020 10:01
Antworten
stephennieb

Hello, it was so good and super easy!! My husband thought it was going to be dry. But it was fabulous!!

04.11.2020 15:09
Antworten
shniedecker

Ein super Rezept. Das Kasseler war zart und saftig. Für den Kräuterfrischkäse verwendete ich Frischkäse, Créme Fraîche, Kräuterfrischkäse und frische Kräuter (Petersilie, Koriander und Schnittlauch). Bild wird gleich eingestellt.

13.09.2020 23:01
Antworten
Steffi01Nov

Hallo, habe sowas noch nie selbst genmacht und würde es gerne zum Geburtstag meiner Tochter machen. Blöde Frage 200 Grad bei Umluft oder Ober-Unterhitze? Viele Grüße

24.11.2010 16:27
Antworten
CraZy86

Hi Steffi, 200° bei Ober-/Unterhitze. Viele Grüße und gutes Gelingen!

21.12.2010 13:10
Antworten
Goldjuwel

Hallo, war auf der Suche nach einem Rezept mit Kasseler und Blätterteig. Und habe unter den Vielen, deins gefunden und ausprobiert. Es war wirklich sehr einfach. Habe es genau nach der Rezeptbeschreibung gemacht und muß sagen, der Braten ist mir super gut gelungen. Die 60 Min. stimmten auch. Er ist schön saftig innen gewesen und der Blätterteig nicht verbrannt. Gebe dir für das Rezept 5 Sterne. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das schnelle Rezept. Fotos kommen später. Viele Grüße Goldjuwel

13.10.2010 19:24
Antworten
Natti79

Verstehe ich das Richtig, dass der Blätterteig 60min im Ofen bleibt??? Bei 200°C ist der doch sicher mehr als durch oder sogar verbrannt oder?

06.08.2010 16:17
Antworten
CraZy86

Hi Natti, meiner bleibt tatsächlich 60 Minuten bei 200° im Ofen und ist nicht verbrannt. Wenn dir das zu riskant sein sollte, müsstest du halt ein Auge drauf haben und schauen, wie er aussieht. Der Braten muss ja schon durch sein. Das kannst du ja zwischendurch mal mit einer Fleischnadel prüfen und entsprechend früher raus nehmen. Bisher brauchte meiner jedoch immer die Stunde um nicht mehr roh zu sein. Viele Grüße!

14.09.2010 14:40
Antworten