Bewertung
(75) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
75 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.06.2010
gespeichert: 1.941 (14)*
gedruckt: 21.782 (211)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.02.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
180 g Nudeln (Kritharaki), ersatzweise Sternchennudeln
1 EL Öl
2 m.-große Salatgurke(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Schmand
3 EL Joghurt
100 g Schafskäse
2 EL Öl (Walnuss-), ersatzweise Olivenöl
1 Bund Dill, oder ein Päckchen TK-Dill
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die Nudeln in reichlich Wasser mit Salz und Öl bissfest garen, durch ein engmaschigen Sieb abgießen.
Die Gurken waschen, der Länge nach halbieren, die Enden abschneiden und das kernhaltige Innere aushöhlen. Dann die Gurken in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken oder pressen.
Schmand mit Joghurt, dem zerdrückten Schafskäse und Öl cremig rühren, mit Knoblauch unter die Gurken ziehen. Dill waschen und die Spitzen abzupfen. Die Nudeln unter die Gurkenstückchen ziehen. Den Nudelsalat auf vier Tellern anrichten und mit den Dillspitzen bestreuen.

Ich habe den Salat in einer Schüssel gemacht und die Dillspitzen untergerührt - war auch sehr lecker. Außerdem lasse ich den Salat noch mindestens eine Stunde ziehen, er verliert aber auch nicht an Geschmack, wenn er länger steht.