Kartoffel - Gröstl mit Lauch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.06.2010 783 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), festkochend
5 Ei(er)
50 g Speck
50 g Schinken
1 Bund Schnittlauch
1 Stange/n Lauch
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Margarine, zum Anbraten
Thymian, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
783
Eiweiß
38,36 g
Fett
42,94 g
Kohlenhydr.
58,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln kochen, schälen und, am besten schon etwas abgekühlt, in Scheiben oder Stücke schneiden. Die Kartoffeln sollen nicht zerfallen.
Speck, Schinken und Zwiebel würfeln, in Margarine, anbraten, bis alles ein bisschen Farbe nimmt. Lauch in Ringe schneiden und mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aus der Pfanne nehmen.

Kartoffeln in der Pfanne in Margarine anbraten, bis sie schön Farbe angenommen haben, mit Salz und Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen. Speck-Schinken-Zwiebel-Lauch-Masse zu den Kartoffeln geben, verrühren. Verquirlte Eier mit Schnittlauch vermengen, über die Kartoffel-Lauchmasse geben und stocken lassen. Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dazu passt hervorragend grüner Salat.

Tipp:
Natürlich lässt sich dieses Rezept auch vegetarisch ohne Schinken und Speck zubereiten, man kann auch andere Wurstsorten verwenden, z.B. übrige Wurstreste.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

In kleinerer Menge, eine prima Reste-Verwertung! Juulee

31.05.2020 08:45
Antworten
ChPhTh

Ein schönes Rezept, hat uns gut geschmeckt und wird es wieder geben. Bild lade ich hoch. lg simone

20.07.2017 08:16
Antworten
gabipan

Hallo! Da ich alle Zutaten vorrätig hatte, gab es spontan dieses Gröstl - hat prima geschmeckt! LG Gabi

01.10.2016 22:04
Antworten
marly21

Sehr fein war es! Ich hatte nur keinen Schinken und habe statt dessen Salami genommen. Das war aber kein Problem. Schöne Grüße Marly21

06.05.2014 13:33
Antworten