Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.06.2010
gespeichert: 333 (0)*
gedruckt: 1.494 (5)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2009
1.783 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Löffelbiskuits, (Biskotten)
100 g Butter, weich
  Für den Belag: 1 (Erdbeerschicht)
6 Blatt Gelatine
500 g Erdbeeren
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 cl Weinbrand
  Für den Belag: 2 (Sahneschicht):
8 Blatt Gelatine
450 g Joghurt, Sahne-
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Becher Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale, Bio-
250 g Sahne, (Obers)
  Zum Verzieren:
150 g Sahne, (Obers)
  Zitronenmelisse
 einige Erdbeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Biskotten mit dem Nudelholz in einer Tüte fein zerbröseln. Die Butter mit den Bröseln verkneten.
Einen Tortenring auf 26 cm Durchmesser einstellen und auf eine Kuchenplatte stellen. Die Bröselmischung einfüllen und gleichmäßig andrücken. Den Boden kühl stellen.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Erdbeeren putzen, waschen und trocken tupfen. Anschließend in Stücke schneiden und pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Zucker, Vanillinzucker und dem Weinbrand verrühren.
Die Gelatine tropfnass bei milder Hitze im Wasserbad auflösen. Etwas Erdbeerpüree unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann die gesamte Gelatinemasse unter das Erdbeerpüree rühren. 3 EL davon abnehmen und beiseite stellen. Den Rest auf dem Tortenboden verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Sahneschicht die Gelatine ebenfalls einweichen und im Wasserbad auflösen. Den Joghurt mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Saft der Zitrone, sowie auch der Zitronenschale verrühren. Die Joghurtmischung löffelweise unter die aufgelöste Gelatine rühren. Den Obers steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Die Joghurtsahne vorsichtig auf dem gelierenden Erdbeerpüree verteilen.

Das zurückbehaltene Erdbeerpüree in dünnen Linien auf der Tortenoberfläche verteilen und mit einem Holzstäbchen in die Joghurtmasse ziehen, so dass eine Marmorierung entsteht. Sollte das Püree schon zu fest sein, einfach noch einmal ein wenig erwärmen. Anschließend die Torte im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen - am besten über Nacht.
Sodann noch den Obers für die Garnierung steif schlagen und kleine Sahnetuffs aufspritzen. Mit den Erdbeeren und den Melisseblättern garnieren.