Lavendel - Melonen - Sirup

Lavendel - Melonen - Sirup

Rezept speichern  Speichern

sehr fein auf Saure Sahne-Eis oder zu Ziegenfrischkäse, auch im Tee oder Sekt ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.06.2010



Zutaten

für
1 Honigmelone(n)
500 g Zucker
500 ml Wasser
1 Sternanis
1 EL Lavendel - Blüten, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Melone schälen und klein schneiden.
Den Zucker mit dem Wasser und den Gewürzen aufkochen. Die Melonenstücke zugeben und kurz mit aufkochen.
Die Flüssigkeit abseihen und noch mal aufkochen. Heiß abfüllen.

Das übrige Melonenfruchtfleisch verarbeite ich mit Gelierzucker 1:3 nach Packungsanleitung zu einer leckeren Marmelade.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LiebePebbi

Hallöle, wie machst Du das bei der Marmelade im Anschluß? Verwendest den Lavendel mit oder fieselst Du ihn raus? Grüßle

07.06.2012 00:08
Antworten
Feilchen_11

Hallo, Elderberry! Habe das Rezept probiert, die Melone und der Lavendel ergänzen sich wirklich gut. Mir war das Ganze nur etwas zu süß, werde beim nächsten Mal noch etwas Zitronensäure zugeben. Der Sirup paßt aber auch hervorragend als Zutat für Stachelbeermarmelade, die kriegt dann einen super Pfiff, da die Stachelbeeren ja viel Säure haben und der Sirup das gut abrundet ohne aufdringlich zu wirken. Gruß, Feilchen_11

02.09.2011 17:13
Antworten