Asien
Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Party
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Winter
Snack
Früchte
Frühling
Herbst
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Thailändischer Eisbergsalat mit Mango, Gurken und Cocktailtomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.06.2010



Zutaten

für
1 kleiner Eisbergsalat, in Streifen schneiden
½ Mango(s), etwas feste, in feine Stücke oder in Streifen schneiden
½ kleine Gurke(n), in halbe Scheiben schneiden
5 kleine Cocktailtomaten, halbiert
1 EL Sesamöl
1 Spritzer Limettensaft
1 Spritzer Essig
2 EL Sojasauce
1 TL Fischsauce
1 TL Zucker, braun
1 TL Chiliflocken, oder nach Belieben
etwas Sesam, gerösteten
etwas Thai-Basilikum, geschnitten
Salz und Pfeffer, schwarzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Eisbergsalat wie gewohnt waschen, dann in Streifen schneiden, die Mango schälen, auch in Streifen schneiden - oder wie gewünscht. Dann die Gurke (ungeschält) in halbe dünne Stücke schneiden, zum Schluss die Cocktailtomaten halbieren, dann alles in eine Schüssel geben.

Die Zutaten für die Soße: Limettensaft, Essig, Öl, Soja u. Fischsoße, Zucker, Pfeffer, Salz (nicht viel) u. die Chiliflocken mischen, dann über den Salat geben u. mischen... kurz ziehen lassen.

Zum Schluss den gerösteten Sesam u. das geschnittene Basilikum darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrissi64

danke für das Lob-freut mich!

10.12.2012 18:11
Antworten
Yddrasil

Super tolles Rezept, die Soße hats in sich , der Wahnsinn!! Aus Ermangelung von Gurke und Tomate habe ich stattdessen 1 gelbe Paprika und eine kleine Zwiebel genommen. Die Kombi von süß und scharf machts, sonst habe ich mich absolut an die Mengen gehalten, perfekt! Vielen Dank dafür, gleich abgespeichert! :-)

04.12.2012 20:19
Antworten