Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2010
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 191 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
50 g Butter
100 g Mehl
Ei(er)
40 g Käse (Hartkäse), reifer, gerieben
  Für die Füllung:
175 g Fischfilet(s) (Bismarckheringsfilet)
Apfel
1 Stange/n Lauch, kleine Stange
250 g Quark
3 EL Mayonnaise
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer
  Außerdem:
  Fett für das Blech
 einige Salat - Blätter
 etwas Dill
 evtl. Lachs (Räucherlachs)
 evtl. Kochschinken
 evtl. Senf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Für den Brandteig die Butter mit 250 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Das Mehl auf einmal hineinschütten. Mit einem Holzlöffel rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst.

Den Topf vom Herd nehmen. 1 Ei zum Teig geben und gut unterrühren. Mit dem 2., dann mit dem 3. Ei ebenso verfahren. Den Käse unterarbeiten.

Ein Backblech dünn fetten oder mit Backpapier belegen. Den Teig darauf gießen und verteilen. Im heißen Ofen 20 Minuten backen.

Für die Füllung das Fischfilet hacken. Den Apfel vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln. Den Lauch fein hacken. Quark und Mayonnaise miteinander verrühren. Fisch, Apfel und Lauch unterrühren. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Backmatte bereitlegen oder ein Kuchengitter mit Backpapier belegen. Die Teigplatte zum Abkühlen darauf stürzen, das Backpapier abziehen. Die Füllung auf die Teigplatte streichen. Die Platte aufrollen. Die Rolle auf eine Servierplatte legen und nach Belieben mit Salatblättern und Dill garnieren.

Varianten: Den eingelegten Hering können sie durch 150 - 200 g in Streifen geschnittenen Räucherlachs oder gekochten Schinken ersetzen. In diesem Fall die Füllung noch mit 1 - 2 EL Senf würzen.