Bewertung
(11) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2010
gespeichert: 504 (0)*
gedruckt: 2.348 (27)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.01.2008
1.695 Beiträge (ø0,47/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl, oder Dinkelmehl
130 g Honig, oder Kunsthonig
200 g Butter, oder Margarine
125 g Zucker
Ei(er)
1 TL Natron, oder Soda
  Für die Füllung:
0,7 Liter Milch
4 EL Grieß (Weichweizen-)
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter, oder Margarine
 etwas Bittermandelaroma
  Für den Guss:
150 g Schokolade, zartbitter
150 ml Sahne
25 g Butter
50 g Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker und Honig schmelzen und abkühlen. Mehl, Soda und Eier dazu geben und vermengen. Aus dem Teig 5-7 Böden (Durchmesser 28 cm) bei 170° ca. 5-7 Minuten backen. Ich verteile den Teig mit den Händen.

Milch aufkochen, Weichweizengrieß, etwas Zucker und Mandelaroma dazu geben, kurz kochen und anschließend erkalten lassen. Butter schaumig rühren, den kalten Grießbrei löffelweise unterrühren.
Die Buttergrießcreme auf die kalten Böden verteilen und diese zusammensetzen.

Schokolade und Butter in der Sahne schmelzen und den Kuchen damit rundum bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen.
Mindestens 24 Stunden kalt stellen, besser 48 Stunden.