Camping
einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Einfache Tomatensoße

passt hervorragend zu Nudeln und lässt sich gut variieren

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.06.2010



Zutaten

für
150 g Kochschinken, gewürfelt
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Mais
1 Dose Tomate(n), gehackte oder passierte
½ Tube/n Tomatenmark
1 EL Mehl
n. B. Wasser
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Oregano
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Kochschinken im Olivenöl anbraten, dann die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Den Knoblauch nicht braun werden lassen, sonst schmeckt er bitter. Das Mehl darüber streuen, durchrühren und anschwitzen. Wasser in mehreren Portionen unter Rühren dazugeben, bis die Soße sämig ist, auf diese Art vermeidet man Klümpchen.

Paprika und Oregano dazugeben (braucht Zeit um das Aroma zu entwickeln). Die restlichen Zutaten untermengen und das Ganze etwa zwanzig Minuten köcheln lassen, dabei kann das Mehl ausquellen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Variation kann man den Kochschinken durch Salami, Hackfleisch oder Thunfisch ersetzen. Mit frischen Tomaten und roter Paprika kann man daraus auch eine vegetarische Soße machen. Chili oder Sambal Oelek machen das Zeug im Handumdrehen zur Feuersoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.