Bewertung
(24) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2010
gespeichert: 647 (1)*
gedruckt: 5.041 (64)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2006
788 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

50 g Butter
50 g Zucker
Eigelb
3 EL Milch, reichlich gemessen
1 EL Rum
200 g Mehl, glattes
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
500 g Äpfel (mürbe, nicht zu saftig)
25 g Butter
2 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
3 EL Kokosraspel, evtl. mehr
1 Prise(n) Zimt
2 kleine Ei(er), getrennt
80 g Zucker
40 ml Öl, neutrales
3 EL Wasser, lauwarmes
70 g Mehl
1 TL Kakao
1 TL Backpulver
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Füllung vorbereiten. Dafür die Äpfel mit der Reibe grob raspeln. Bei Bedarf den überschüssigen Saft abgießen. Die Butter schmelzen und die Äpfel mit Zucker und Vanillezucker ca. 10 - 15 Minuten dünsten (nicht zu weich). Dann die Kokosraspel und den Zimt dazugeben, kaltstellen.

Für den Mürbteig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, das Eigelb zugeben und nochmals kurz rühren. Das Mehl mit Salz, Backpulver, Milch und Rum zugeben und auf einem Brett oder einer Silikonunterlage zusammenkneten.

Ausrollen und in die gefettete Springform (26 cm) geben. Einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen. Die ausgekühlte Apfelmasse einfüllen und glatt streichen. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 15 Minuten vorbacken.

Inzwischen die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Die Eigelbe dazugeben. Nach und nach lauwarmes Wasser und das Öl unterrühren. Am Ende das Mehl mit Backpulver und Kakao unterheben.

Die Masse auf den vorgebackenen Kuchen geben. Noch ca. 20 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen.