Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2010
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 321 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2008
54 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Hackfleisch, gemischt
500 g Kartoffel(n)
2 Becher Sahne
5 Scheibe/n Käse (Gouda)
Ei(er)
  Muskat
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Paniermehl
  Butter, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit den Eiern vermengen. Mit Paniermehl binden, so dass ein fester Teig entsteht.
Die Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten, dann die Hälfte des Hackfleischs zu einem Laib formen, in die Auslaufform geben und eine Kuhle eindrücken. In die Kuhle dann den Käse legen und den Rest vom Hackfleisch darauf packen. Darauf achten, dass keine Löcher oder Risse entstehen, sonst läuft der Käse später aus. Wenn man Hackbraten gerne knusprig mag, diesen mit etwas Paniermehl bestäuben.
Die Kartoffelscheiben rund um den Hackbraten schichten. Jede Schicht wird mit Salz und Muskatnuss gewürzt. Zum Schluss gibt man die Sahne über die Kartoffeln.
Im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. eine Stunde backen.

Tipp:
Wenn man die Sahne zur Hälfte durch Milch ersetzt, wird das Gericht leichter.