Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2010
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 322 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.04.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Eigelb
3 EL Wasser, warmes
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Eiweiß
150 g Mehl
75 g Speisestärke
3 TL Backpulver
  Für die Füllung:
7 Blatt Gelatine
  Wasser, kaltes zum Einweichen
Eigelb
200 g Zucker
1 Msp. Salz
250 ml Milch
 etwas Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
500 g Magerquark
500 ml Sahne
100 g Ananas - Stücke
  Für die Garnitur:
400 ml Sahne
 etwas Puderzucker
1 Pck. Sahnesteif
 etwas Krokant (Haselnusskrokant)
 etwas Pistazien, gehackte
  Schokolade (kleine Schokoeier)
  Schokodekor (kleine Häschen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe mit dem Mixer verrühren und mit dem warmen Wasser schaumig schlagen. Etwa2/3 der Zuckermenge und den Vanillinzucker dazugeben und alles so lange schlagen, bis Masse hellcremig ist. Nun die Eiweiße sehr steif schlagen, dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver gut mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit dem Löffel unterziehen.

Einen Tortenring (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig sofort einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (170 – 180°C) etwa 25 - 35 min. backen. Auf einem Rost in der Form auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser 10 min. einweichen. Die Eigelbe mit Zucker, Salz, Zitronenschale und der Milch in einem Topf so lange kochen lassen, bis die Masse merklich dickflüssiger geworden ist. Die eingeweichte Gelatine einrühren, bis sie sich gelöst hat. Sofort alles durch ein feinmaschiges Sieb gießen, und etwas auskühlen lassen.

Inzwischen den Boden zweimal durchschneiden (3 Böden). Den mittleren Boden in grobe Stücke schneiden.

Den Quark in eine große runde Schüssel geben und die dickflüssige Eier-Milchmasse darüber gießen. Alles gut miteinander mischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den zerschnittenen Boden unterheben.

Eine große Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und einen Boden hineingeben. Die Füllung auf den Boden gießen die Ananasstücke darauf verteilen, dann den dritten Boden drauflegen. Alles über Nacht im Kühlschrank anziehen lassen.

Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen und die Folie entfernen. Die Sahne mit etwas Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Torte damit einstreichen und mit Krokant, den gehackten Pistazien und den Schokoeiern und Häschen verzieren.