Hähnchenfilets in Grüner Pfeffer - Sauce


Rezept speichern  Speichern

ein superschnelles Gericht und unglaublich lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 22.06.2010



Zutaten

für
3 Hähnchenbrustfilet(s)
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver, edelsüß
etwas Butter und Öl zum Anbraten
300 ml Schmand
1 ½ TL Pfefferkörner, grün, eingelegt - Menge nach gewünschter Schärfe
etwas Sojasauce
etwas Tabasco
2 cl Whiskey

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Hähnchenfilets mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß bestreuen.

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und Filets von beiden Seiten durchbraten (je nach Größe der Filets pro Seite ca. 5-7 Minuten).
Filets herausnehmen und warmstellen. Bratenfond mit dem Whiskey ablöschen.

Schmand in das Bratfett rühren.
1 TL der Pfefferkörner zerdrücken und dazugeben (Rest wird vor dem Servieren als ganze Körner drüber gestreut). Mit Sojasauce und Tabasco würzen.

Sauce über Filets geben und servieren. Restliche Pfefferkörner drüber streuen.

Dazu passen: Kartoffelkroketten oder Pommes frites.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

topomu

Super 👍👍👍 Hervorragendes Rezept! Alles weggeputzt😂

22.03.2019 19:23
Antworten
Kochfee2013

Hallo. Rezept am Samstag ausprobiert. War echt lecker. Beim nächsten mal mache ich ein Bild. Danke für das Rezept. LG von der Kochfee

23.08.2016 22:11
Antworten
Stift1

Hallo Kochfee2013, danke für die schöne Rückmeldung und die 5*****! Freue mich schon auf Dein Bild! LG Stift

26.08.2016 18:27
Antworten
innisiflo

Bei mir gab es dieses Rezept heute mit Reis und Brokkoli. Ich habe 300 g 0,2 % igen Frischkäse statt Schmand benutzt, aber damit war die Konsistenz der Soße zu pampig. Solange die Pfanne auf dem Herd war, ging's, aber sobald sie etwas abkühlte, war alles zu fest, obwohl ich schon etwas Wasser zugefügt hatte. Geschmacklich war es aber ganz gut, vor allem habe ich endlich meinen Rest grüner Pfefferkörner aufgebraucht .. ;-) LG innisiflo

14.02.2016 19:40
Antworten
Stift1

Hallo innisiflo, sorry - habe Deinen Kommentar erst heute gesehen. Frischkäse hat eine total andere Konsistenz als Schmand, deshalb war die Sauce viel zu dick. Da bietet sich an, etwas Milch, Sahne oder, wie Du es gemacht hast, Wasser dazuzugeben. Ich würde allerdings Sahne bevorzugen :) Freut mich, dass es Dir trotzdem geschmackt hat! LG

26.08.2016 18:26
Antworten
Assibaby

Hallo Stift1, bei uns gab es die Tage ebenfalls Hähnchenfilets nach Deinem Rezept und ich fand sie köstlich. Wie Happiness wurden die Filets auf beiden Seiten angebraten und sind anschließend in der Sauce gar gezogen. Statt mit Sojasauce habe ich mit Worcestershire Sauce gewürzt. Fand ich in Kombination mit dem Whisky besser :-)! Es gab Reis dazu und einen bunten Feldsalat mit Orangendressing. Ein tolles Rezept --> wenige Zutaten und blitzschnell gemacht. Danke dafür!!! VlG Assibaby

17.03.2012 19:10
Antworten
Stift1

Hallo Assibaby, danke für die positive Rückmeldung - freut mich sehr, dass Dir das Gericht so zugesagt hat! Worcestershiresauce passt ebenfalls perfekt - was man halt gerade im Haus hat... Danke für die 5*****! LG Stift

17.03.2012 21:49
Antworten
Happiness

ein superfeines Rezept! Da ich Reis dazu gekocht habe, brauchte ich etwas mehr Sauce und hab so noch etwas süsse Sahne zugegeben. Ausserdem gabs noch Broccoli und Karotten mit in Butter gerösteten Mandelblättchen dazu. Ich habe die Hähnchenbrust halb durchgebraten, dann die Zutaten für die Sauce dazugegeben und in der Sauce fertig gegart. lg, Evi

15.10.2011 11:12
Antworten
heikouli

Superschnell und unglaublich lecker stimmt, auch wenn es mangels Masse keinen Whisky dazu gab, dafür noch etwas mehr Pfeffer. Das gibts bestimmt bald wieder.

16.06.2011 19:20
Antworten
Stift1

Hallo heikuli, freut mich sehr, dass Dir das Gericht so gut zugesagt hat - wir mögen es auch ganz besonders gerne! Danke für die sehr gute Bewertung! LG Stift

18.06.2011 21:41
Antworten