Basilikum - Nuss - Sauce zu Spaghetti


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.01.2004



Zutaten

für
100 g Walnüsse
50 g Pinienkerne
50 g Käse (Pecorino)
1 Bund Basilikum
100 ml Sahne
500 g Nudeln (Spaghetti)
Salz und Pfeffer, weißer
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser bissfest kochen.
Die Walnüsse mit Pinienkernen, zwei Dritteln des Käses, Öl, Basilikum und dem Knoblauch mit dem Pürierstab fein zerkleinern (evtl. in der Küchenmaschine vorarbeiten). In einem Topf auf kleiner Pfanne langsam erwärmen, dabei die Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker abschmecken. Bei Bedarf mit etwas Nudelkochwasser verdünnen. Mit dem restlichen geriebenen Pecorino servieren. Das Basilikum kann übrigens auch durch die gleiche Menge Blattpetersilie ersetzt werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coari

Die Soße schmeckt ja so lecker... ich bin begeistert! Genau mein Geschmack!

23.06.2016 20:14
Antworten
faraday

Schmeckt sehr lecker, ich habe die Walnüsse aber auch ein wenig angeröstet. Sahne hab ich nur die Hälfte genommen und dann so viel Milch, daß die Konsistenz schön sossig wurde. Ich finde es gehört unbedingt noch ein Spritzer Zitronensaft dazu, dann schmeckt die Sosse nicht so dumpf sondern viel frischer.

04.05.2011 11:57
Antworten
tttxf

Sehr lecker...habe weil ich keinen Pecorino hatte, Parmesan genommen, dadurch war es eher warmes Pesto, aber auch nicht schlecht!

16.01.2011 22:11
Antworten
cristalina

Tolles Rezept, das gibts jetzt öfter. Habe ebenfalls statt Pinienkernen Mandeln als Alternative gewählt. Es schmeckt!

17.07.2010 22:31
Antworten
I_love_dance

@sterna Du könntest auch Mandelkerne nehmen. Schmeckt auch lecker

27.01.2007 22:34
Antworten
boa266

Hy, ich habe diese Soße am Wochenende ausprobiert und ich muß sagen: superlecker !!! Hatte allerdings auch keine Pinienkerne und hab Mandeln genommen. Auch habe ich 300ml Sahne genommen, da mir die Soße sonst zu dickflüssig war. Werde ich aber mit Sicherheit wieder kochen. Lg boa266

16.10.2006 12:13
Antworten
mima53

Hallo ich habe Sonnenblumenkerne genommen die Hälfte der Nüsse und Kerne habe ich grob gehackt die Sauce ist sehr gut - eine prima Alternative zu den gängigen Spaghettisaucen lg Mima

09.09.2006 17:42
Antworten
lissy

Eine Alternative zu den Pinienkernen habe ich leider noch nicht entdeckt. Als ich mal keine im Haus hatte, habe ich es einmal mit Mandeln und ein anderes Mal mit Haselnüssen versucht, aber beide Sorten haben doch einen ganz anderen Eigengeschmack. Die Sauce schmeckt dann schon auch gut - aber eben auch anders... Gruß, lissy

06.09.2004 14:39
Antworten
sterna

klingt lecker. Allerdings sind Pinienkerne leider sehr teuer. Gibt es da eine günstigere Alternative? Gruß Claudia

19.04.2004 12:51
Antworten