Afrika
Aufstrich
Dips
einfach
Frucht
Low Carb
Marokko
Mittlerer- und Naher Osten
Paleo
Party
Saucen
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado - Sesam - Dip

Avocado bi Tahina, libanesisch, geeignet als Mezze

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.06.2010 246 kcal



Zutaten

für
2 Avocado(s), reif oder sehr reif, in Stücke zerteilt
5 EL Sesampaste (Tahina)
2 Zitrone(n), den Saft davon, ohne Fruchtfleisch
2 Knoblauchzehe(n), durchgedrückt
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
Salz
Cayennepfeffer, evtl.

Nährwerte pro Portion

kcal
246
Eiweiß
5,39 g
Fett
20,84 g
Kohlenhydr.
8,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Tahina bzw. Tahin ist eine Sesampaste, die man in Gläsern oder Dosen in arabischen und türkischen Lebensmittelläden kaufen kann. Ich empfehle die Dosen aus den arabischen Läden.

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem Püree verarbeiten. In kleinen Schälchen servieren, evtl. mit Cayennepfeffer bestreuen. Fladenbrot passt super dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cheesycake

Es war so lecker, dass wir nur gedopt haben und das Grillfleisch fast liegen geblieben wäre! Danke für das tolle Rezept 😊

22.04.2018 09:49
Antworten
Pfefferfrau

sehr lecker! ! Hab es auch nur mit der Gabel gut zerdrückt und mit Schmand gestreckt, damit ich mehr Dip habe. Schmeckt auch dann noch tol.

24.08.2017 18:25
Antworten
schaech001

Hallo, das ist ein sehr leckerer Dip. Habe den Pürierstab genommen. Liebe Grüße Christine

05.08.2017 12:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr schneller und sehr feiner Dip.

12.02.2015 17:56
Antworten
Calorine78

Sehr lecker! Wie eine Kreuzung aus Guacamole und Hummus. Habe das Rezept auf eine halbe Avocado für ein Single-Abendessen umgemünzt und alles auf einem Teller mit der Gabel vermatscht (wollte wegen dem bisschen nicht die Küchenmaschine einsauen. Das werde ich jetzt öfter machen.

20.01.2015 19:52
Antworten
hwindmueller

Sehr lecker, ich habe noch etwas Magerquark untergemischt und nur eine Knoblauchzehe genommen. Werde es bestimmt wieder machen!

15.10.2013 14:37
Antworten
gloryous

Hallo! Der Dip ist schnell gemacht und schmeckt wunderbar! Vor allem zu frisch gebackenem Fladenbrot! Ich habe übrigens selbst gemachtes Tahina verwendet. Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

23.04.2013 21:27
Antworten
Krawanne

Sehr leckeres und einfaches Rezept. Wird es bei uns jetzt öfter als Dip geben.

20.02.2012 17:06
Antworten
sweeterassugar

Freut mich, dass es geschmeckt hat!

21.02.2012 10:39
Antworten
sweeterassugar

...man kann die Avocados und die übrigen Zutaten auch miteinander zerstampfen!...wenn man nicht extra die Küchenmaschine anschmeißen möchte...

10.10.2011 08:35
Antworten