Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Käse
Kinder
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hörnchennudeln in Käsesoße

mit Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.06.2010



Zutaten

für
300 g Hackfleisch (Geflügelhack, z. B. Pute) oder
Hackfleisch, gemischt
1 EL Magerquark
2 EL Semmelbrösel
etwas Salz und Pfeffer
1 EL Öl
400 g Nudeln (Hörnchennudeln)
Salzwasser
3 Möhre(n)
100 g Erbsen (TK)
¼ Liter Milch
150 g Sahne-Schmelzkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Hack, Quark und Semmelbrösel verkneten. Mit je ca. 1/4 TL Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 8 Minuten braten. Warm stellen.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Mit den gefrorenen Erbsen zugedeckt in Milch 3 - 4 Minuten garen.

Den Käse einrühren und 3 - 4 Minuten köcheln. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen. Mit den Hackbällchen und der Käsesoße mischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.