Hackbällchen in Tomaten - Sahne - Soße aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.06.2010



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
2 Ei(er)
2 TL Senf, mittelscharfer
2 TL Ketchup
500 ml Tomate(n), passierte aus dem Tetrapack
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 Handvoll Majoran, frischer, gehackt oder 1 TL getrocknet
1 Handvoll Thymian, frischer, gehackt oder 1 TL getrocknet
1 Handvoll Petersilie, frischer, gehackt oder 1 TL getrocknet
1 Handvoll Schnittlauch, frischer, gehackt oder 1 TL getrocknet
n. B. Paniermehl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und klein würfeln, mit Hackfleisch und Eiern mischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf und Ketchup nach Geschmack würzen. Mit Paniermehl vermengen, bis eine formbare Masse für Fleischklößchen entsteht.

Aus der Fleischmasse Klöße formen und in eine Auflaufform legen. Die passierten Tomaten mit der Sahne verrühren. Die Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flüssigkeit über die Klöße geben.

Im Ofen bei 200°C etwa 45 min. garen. Dazu passen Nudeln oder Reis oder eine Mischung aus Reis und Gemüse.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nova_29

Schnell einfach und sehr lecker.

13.12.2021 10:33
Antworten
-LiebegehtdurchdenMagen-

Super lecker und super einfach. Das wird es jetzt öfters mal geben. Habe den Tipp mit dem Parmesan übernommen und der Soße noch Paprika Rosenscharf und eine Prise Cayennepfeffer beigefügt. Sehr leckeres Rezept! Danke!

16.02.2021 19:41
Antworten
Maggie48

Hallo, sehr lecker, diese Hackbällchen. Ich liebe Gerichte, die man vorbereiten kann. Danke fürs Rezept. LG von Maggie

06.04.2020 22:00
Antworten
Rostock666

Fünf Sterne,weil es einfach,schnell und lecker ist.👍

14.02.2019 21:31
Antworten
flockeundfine

Sehr, sehr lecker und schnell gemacht. Aber mit 4 Personen schaffen wir kein Kilo Gehacktes. Reduziere das nächste Mal auf 750g

26.01.2019 14:52
Antworten
dusty14

Das ist ein wirklich leckeres Essen. Wir hatten Reis dazu. Wird es bestimmt noch öfter geben. Vielen Dank für das Rezept

03.04.2016 07:47
Antworten
Hueftgold81

Danke für dieses Rezept! Es war fix zubereitet und seeeeehr lecker. Die Sauce (von der wir die doppelte Menge gemacht haben) ist einfach ein Gedicht. Die Kombination aus fruchtig und sahnig ist perfekt. Ich kann sie mir auch hervorragend als Pasta-Sauce vorstellen, zum Beispiel mit Kochschinken.

12.03.2016 12:54
Antworten
Ines65

Ein sehr leckeres und schnelles Gericht. Nehme immer R..a Cremfine und spare dadurch eine Menge Kalorien :-) . Viele Grüße aus der Ferne, Ines

28.08.2013 16:59
Antworten
MissSunshine32

hallo hab das Rezept heute mal gemacht und muss sagen das schmeckt recht lecker. Da ich aber nicht so der freund von sahne bin habe ich diese durch Kondensmilch ersetzt. es schmeckt supi gut...vielen dank für das Rezept auch wenn ich bissle verändert hab.

30.05.2013 19:07
Antworten
knobichili

Ein sehr leckeres und leicht zuzubereitendes Gericht das auch gut ohne Paniermehl auskommt. Hatte den Backofen auf 180° Umluft vorgeheizt und kam mit einer Garzeit von 35 Min gut hin. Auch Pizza- anstelle der passierten Tomaten kamen gut an, die Gewürze sind unglaublich variabel. Liebe Grüße knobi

02.02.2012 20:08
Antworten