Bewertung
(108) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
108 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2010
gespeichert: 3.967 (9)*
gedruckt: 12.384 (27)*
verschickt: 65 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 große Kartoffel(n)
1 Ring/e Fleischwurst oder Geflügelwurst
Ei(er)
1 Bund Radieschen
Salatgurke(n)
1 Bund Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
1 Bund Dill
2 Becher Schmand
1 Becher saure Sahne, 200 g
2 EL Essig zum Abschmecken, evtl. mehr oder weniger
  Salz und Pfeffer, schwarzer
2 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln und Eier mit der Schale kochen, danach abkühlen lassen und schälen. Alle Zutaten in so feine Würfel wie nur möglich schneiden.

Alles in einen Topf geben und mit dem Wasser, Schmand, saurer Sahne und den Gewürzen mischen, abschmecken und dann kühl stellen. Die Akroschka muss 2 - 4 Stunden ruhen. Sie kann auch über Nacht im Kühlschrank stehen bleiben.

Dann wird sie einfach wie Suppe gegessen. Kühl - genau richtig für den Sommer.